Archiv des Jahres: 2003

  • Art for a change

    A visual survey of early Punk Rock Album Covers zeigt, wie sich Widerstand und Ablehnung auf 30 X 30 Zentimeter ausbreiten können. Eine kleine Auswahl schöner Endsiebziger-Punkcover erinnert an die ungewöhnliche Klarheit, mit der damals noch gegen die Großen ... Weiter →

  • Sendung vom 13.11.2003

    01. The Silver Mt. Zion M. Orchestra - Babylon with built on/starsnostars vom Album »This Is Our Punk-Rock« (Constellation/CAN'03; EFA-Medien) 02. Rachel's - This is our Punk-Rock v.A. »Systems/Layers« (Quarterstick/USA'03; EFA-Medien) 03. Ash In The Rainbow - Ash in the rainbow vom gleichnamigen Album (ReRMegacorp./UK'02; ... Weiter →

  • Album Cover finden

    Kleiner Tip, falls jemand mal das Bild vom Cover einer Platte braucht, kann er diesen praktischen Albumcoverfinder benutzen.

  • Die Waschseite

    Schon mal dran gedacht, deine alten LPs von zuhause zu waschen? Die Schallplattenwaschmaschine macht den ungeliebten Knister- und Prasselgeräuschen den Garaus, Vinyl lebt gibt die passenden Tipps und wer auf die Schnelle keinen geeigneten Fachhändler findet, hat mit der Billigvariante, ... Weiter →

  • Sendung vom 12.11.03

    01. Piano Magic - Paulett 02. Piano Magic - Luxembourg gardens beide von der EP »Speed the road, rush the lights« (Green UFOs/SPA'03; Import) 03. Emak Bakia - Frecuencias de un rojo devastador vom gleichnamigen Album (Acuarela/SPA'03; Zomba) 04. Sketch Show - Chronograph von der 1. ... Weiter →

  • Oder versichere Dich

    Wer die runtergeladene Musik nicht zurückgeben möchte, könnte sich vielleicht dafür entscheiden: Sich bei P2Pfund gegen Klagen aus der Musikindustrie versichern lassen (via Hanno's Daily Thoughts).

  • Gib die Musik zurück

    Musik runterladen ist böse, böse, böse, illegal und böse. Wem die Halden geraubter Musik auf der Festplatte schlaflose Nächte bereiten, kann endlich aufatmen und sein Gewissen entlasten: Über Sendthemback einfach an die RIAA das sündige Zeug zurückschicken, das man in ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main