Archiv des Jahres: 2007

  • Küchenmusik: KLOTZ + DABELER Live

    Aus ihrem Pressetext: »Zwei der seit langem umtriebigsten und schillerndsten Persönlichkeiten der erwachsen gewordenen Popkultur melden sich mit dem Album »Menschen an sich« (Zick Zack/Indigo) auf dem Parkett zurück. Die Zusammenarbeit zwischen ... Weiter →

  • Stockhausen on sounds

    Nun, da er gestorben ist, kann ich nicht so tun, als würde ich sein Werk tatsächlich kennen und Euch was von seiner Bedeutung vorraunen, aber natürlich weiß ich wie die meisten schon, dass es da diesen großen Einfluss gibt, insbesondere ... Weiter →

  • Free Music Charts bei Phlow

    phlow Das Phlow Magazine hat gerade einen Adventskalender am Laufen, in dem Netlabelbetreiber, Künstler und andere Musikbegeisterte mit ihren jeweiligen Netaudio-Favoriten des Jahres 2007 in den Kategorien Lieblingstracks, -alben und -labels aufwarten. Klar, dass wir da ... Weiter →

  • Hinter diesem Türchen geht’s ab

    Heute ist Donnerstag. Heute ist Advent. Tür 6. Dahinter: Nikolaus von Myra. Da hagelt es schon mal lecker, lecker MP3s als kleine Gefälligkeit. Auch ich bin der Beschenkte, der die FreeMP3-Links in aller ... Weiter →

  • Podcast December 2007

    Against my own expectations I was able to produce a Podcast episode also in this month (new born baby here at home). This episode has a disneylike opening, a lot of tracks playing the big drums, some cute melodies and ... Weiter →

  • Wolfgang

    Wolfgang loves kisses, hugs and food of any kind. Marry him, and you may suffer. You may suffer hard. But those will be the sufferings of love. click for enlargement Ende gut, alles gut!

  • 3 normal beatles

    DJ Weller alias Matthias Westerweller empfiehlt, und dieser Empfehlung möchte ich mich bedingungslos anschließen: 3 normal beatles LIVE und um die Ecke. Und ja, es ist nur ein kleiner Schritt von der Verweigerung zum Widerstand. Einen MySpace-Account anlegen? Kauft euch ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main