Archiv des Monats: Januar 2008

  • game over

    Took me back to my youth. Frogger, Asteroids, Space Invaders and Pacman, right? »game over« by PES

  • Feiern, Ausgehen, Kultur

    Italians do it better. Und andere. Am Freitag in FFM. click for enlargement Freitag, 01.02.2008 ab 23 Uhr · Städelshof 6 · Frankfurt

  • iamiam

    iamiam. Top viewed, top rated and less top rated art and design by graduates of art and design colleges. Baldrick Buckle - Pieces»Pieces« by Baldrick Buckle

  • LICHTER – Filmtage Frankfurt

    Am 13. März 2008 startet das neue Film-Festival im Rhein-Main-Gebiet. LICHTER - Filmtage Frankfurt. »DAS FESTIVAL IM WIR UND JETZT«, so lautet der Leitspruch. Kino, Abbild und Miniatur der Welt, ist stets geprägt von seinem ... Weiter →

  • Top oder Flop

    Wer gerne Musik hört, wird dieser Tage bemerkt haben, das die Jahresbestenlisten eine Bedeutung erlangt haben, deren Wirksamkeit allmählich Löcher bekommt. Listen, soweit das Auge reicht. Die Kernthese: Es gibt mehr Listen als Menschen. Auf Titelseiten, im Gespräch an der ... Weiter →

  • en masse

    Cem Yücetas & Udo Herbster sind en masse. click for enlargement

  • Folge-Magazin

    ByteFM ist tatsächlich so toll wie angekündigt. Und: das ist nicht zu unterschätzen! Denn zumindest ich habs sehr vermisst, das gute Radio, das allenfalls noch inselweis hier und da dümpelt, - umso besser, wenn man die paar brauchbaren Brocken jetzt ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main