Archiv des Monats: September 2010

  • Darwin Deez – Constellations

    Der charmante Lockenkopf Darwin Deez hat mit Constellations nun endlich den Hit seines Albums zur Single gemacht und mit dem kürzlich veröffentlichten Video einmal mehr bewiesen, dass wir 2010 die Rückkehr des Musikclips feiern dürfen. Und wie! Die Qualität der ... Weiter →

  • Schwerpunkt Popkultur

    Martin Büsser (Wiki) ist gestern im Alter von 42 Jahren gestorben. Zap, die Anti Folk Bewegung und der Ventil Verlag sind nur einige seiner zahlreichen Stationen. Ein kurzes Nachwort von laut.de.

  • Free! Music! Contest 2010 – Der Sampler

    Der Free! Music! Contest 2010, bei dem ich neben vielen anderen jurieren durfte, hat nun als Ergebnis einen Sampler hervorgebracht. Insgesamt 36 Stücke von über 130 Einsendungen wurden ausgewählt. Positiv hervorzuheben ist, dass ... Weiter →

  • Mein Tag bei der alltogethernow – rund um Creative Commons / GEMA

    Photo by SimSullen, licensed by-nc-sa Vorgestern habe ich also die a2n besucht und mir dabei vor allem die Veranstaltungen gegeben, die sich irgendwie mit Creative Commons / GEMA beschäftigten. Ich werde diese jetzt nicht einzeln vorstellen, sondern eher ... Weiter →

  • MY KZ, UR BF

    Oi, seit fünf Minuten ein neues Lieblingslied, ist schon etwas älter (muss man Zeit in Gegenwart des virtuellen Raums eigentlich neu definieren?), trotzdem stellt sich mir gerade jetzt die Frage, was ihr alle mit Hurts habt? Einen an der Waffel? Everything ... Weiter →

  • „Netlabels reloaded“

    Für alle, die auf der alltogethernow sind: ich werde mitdiskutieren auf folgender Session (06. September ab 11:30 @ Kulturbrauerei - CLUB 23 (Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin, Germany)). Netlabels reloaded Labels und Netlabels in Deutschland... wo sind die Interessen, haben ... Weiter →

  • Podcast September 2010

    For the cover I used a photo by .robbie In short: again a lot of diverse stuff. Starts with "Indie" goes to Soundscapes and contemplative music, we pass some Electro-Popsicles to a (Deep-) House-Zone and ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main