Archiv des Monats: September 2012

  • Black Mold

    The Jon Spencer Blues Explosion - »Black Mold« directed by Toon Aerts. This clip is much more than your everyday SciFi werewolf bedtime story, I am even not sure that it is a werewolf. Perhaps a monster? In any case, ... Weiter →

  • Speed

    Mann kann sich mit dem Besuch des Dokumentarfilms Speed - auf der Suche nach der verlorenen Zeit leider keine Zeit nehmen (die wenigsten Dokumentarfilme laufen länger als sieben Tage im Kino), ein Besuch des Films über den Be- und Entschleunigungswahn ... Weiter →

  • Insect Wall Charts

    Wow, these rarely seen images of insect drawings are part of a great collection found at Historic Entomology Online. Click your way through the wonderful world of Wall charts Entomology and Phytopathology. Weiter →

  • momcast 001

    The MOM team has produced their first podcast four weeks ago with delicious sounds and melodies of people they like, strangely beautiful and sometimes a little abstract. Listen to the very taste of Mouse On Mars and enjoy your day! ... Weiter →

  • Kasetodzilla

    Great: Kasetodzilla is a monster made out of cassettes. A couple more attacking monsters are here.

  • Matthew Dear – Beams

    Matthew Dear trägt Konstanz im Namen. Kein niemand mehr seit Album Nummer 2, also gibt's auch kein zurück.

  • Putty Boy Strut

    He did it again. No idea why, but it seems to be an honour to be listed as a director of Flying Lotus. His catalogue of good exceptional music clips is long. This is the brand new video for »Putty ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main