Archiv des Monats: Mai 2013

  • Jon Hopkins – Immunity

    Immunity Jon Hopkins, der Meister, klopft wunderbar Dellen in die glatte Oberfläche seiner Beats, Aufnahmen eines Feuerwerks, vorbeifahrender LKWs, von Aufzug-Gebimmel und plätscherndem Wasser. Dunkel!

  • Robots and Donuts

    The strange relationship between robots and donuts. American illustrator Eric Joyner is determined to get to the bottom of the mystery, which began somewhere in 2002. On his homepage, Joyner posted an extensive review of his work. All images © Eric ... Weiter →

  • Dumbass

    Don't expect the song of the year. Besides being very entertaining, this video contains the first musical output of chinese superstar Ai Weiwei, a very ironic metal track well beyond the pain threshold. The clip is about his time in ... Weiter →

  • Censored

    Spanish photographer Álvaro Escobar has crafted a powerful series called »Censored«, a visual metaphor for China's strict censorship of media, political parties, religious organizations and other social movements and mass organisations. The complete series is available here. »Censored« by  ...    <span class= Weiter →

  • Mount Kimbie – Cold Spring Fault Less Youth

    Mount Kimbie - Cold Spring Fault Less Youth In ihrem Säckchen haben viele Murmeln ihren Platz gefunden, kugelrund, und man hört die ganze Zeit ihr Klickerklackern.

  • You Made My Day

    »You made my day« is a compilation of experimental works by Jessica Schäfer realized within the first three weeks of 2011 (one per day). »It was an attempt to approach my creative potential in a rather spontaneous, less elaborate way«, ... Weiter →

  • Your Opinion Means Nothing

    The ideas are simple, yet ingenious! Brad Downey is a Readymade maniac and the king of urban interventions, light and playful and mostly with a dash of fun and irony. You can spend hours and days looking at the fine ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main