Archiv des Monats: Oktober 2013

  • 20 Incredibly Bizarre Vintage Halloween Costumes

    20 Incredibly Bizarre Vintage Halloween Costumes. bibs chicken phones

  • nonliteral

    The exhibit nonliteral presents thirteen international projects of new and diverse storytelling methodologies in video art. In addition to works by Rebecca Allen, Bjørn Melhus, Yves Netzhammer, Kota Ezawa, Julia Charlotte Richter and Katrin Stroebel, films by Inbar Ben Ishay, ... Weiter →

  • King Khan & the Shrines – Idle No More

    King Khan - Idel No More Und plötzlich fing der King an zu singen. In dieser Besetzung sind sie Kult. Sie sind Kassel. Sie sind: ein Phänomen!

  • Fulldome

    The B3 Moving Image Biennial is a new festival which explores and celebrates the world of the moving image. It will be held from 10/30 to 11/03/2013 in Frankfurt and in the Rhine-Main region. The central theme is »Expanded Narration. ... Weiter →

  • Still Life (Betamale)

    Filthy keyboards, digital pack rat interiors, fetish anime art and 8-bit video game graphics embedded in a loopy realness - the digital lifestyle of Jon Rafman's »Still Life (Betamale)« collage is breathtaking, or as Brandon Soderberg said: »This collage of ... Weiter →

  • Z__D__

    Floating slimy mass in front of a phone box? Moon in a garage? Zack Dougherty creates hypnotizing GIFs. zack-1 zack-2

  • Raton Salvaje

    Amusement parks without amusement - Jaume Albert Martí's »Raton Salvaje« is a portrait series of fairground ride and tombola ticket sellers sitting in their tiny cash desks - with colors that are bright and gaudy. Martí's photos provide you a ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main