Archiv des Jahres: 2013

  • Jahresrückblick Netzpolitik

    Lesetipp: Das Netz – Jahresrückblick Netzpolitik 2013-2014. Die diesjährige, zweite Ausgabe schaut auf ein turbulentes Jahr zurück und wirft auch den Blick nach vorn. In Beiträgen, Kommentaren und Interviews mit Wissenschaftlern, Journalisten und Politikern wird der Überwachungsskandal und seine Folgen ... Weiter →

  • Turbine Shed

    Closed to the public for more than one hundred years, Sydney's Cockatoo Island is now a cultural landscape of national significance by virtue of its location, manipulated landform, collection of buildings, works and potential archaeological resources from a significant period ... Weiter →

  • Mutual Benefit – Love’s Crushing Diamond

    Mutual Benefit - Loves Crushing Diamond Songwriter Jordan Lee war geduldig wie ein Koala und hat immerzu darauf gebaut, dass seine wunderschönen Arrangements von der Welt entdeckt werden. Schaut aus dem Fenster. ... Weiter →

  • Empire Drive-In

    Part film screening, part art installation and part urban exploration - Empire Drive-In is possibly the world's first no-drive drive-in movie theater. Artists Jeff Stark and Todd Chandler have created a fantastic cinematic experience using junked cars and salvaged materials. ... Weiter →

  • Pursuit

    This video is incredible, a rectangular array of symbols and arrangements, evil, and violently sexy. Envisioned and directed by Fleur & Manu, the camera is constantly backing away from a series of strange surroundings. French techno producer and DJ Gesaffelstein ... Weiter →

  • Swimming Pool

    Swimming Pools in Paris by Franck Bohbot. The great series captures the soul and beauty of empty public pools. All images © Franck Bohbot.

  • Cut Copy – Free Your Mind

    Cut Copy - Free Your Mind Melancholische Euphorie in bester ABC-Tradition. »We’re on a journey to the morning sun«. Die Platte klingt, als hätten sie die Sonne bereits gefunden.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main