Podcast November 2007


For the cover I used a photo by mary_gaston22 [CC BY-SA]

2nd anniversary!

This episode is probably the most pop-oriented up to now, especially in the first half. And at begin I immediately start with a mistake: Poni Republic is not based in Italy, but Mexico – of course a lot of pronouncing and grammar catastrophies will follow as usual – I’m doin‘ this podcast for two years now and on first anniversary I changed moderation to English – which is for some of my listeners some sort of, erm, extra entertainment. (But remember what I said after the switch and from the start: the new motto of this little netaudio show is „Good music and bad English“).

Here the playlist:

  1. Anois (Poni Republic) – November mp3
  2. Winter Took His Life (It’s a trap) – Heaven on earth mp3
  3. Björn Kleinhenz (It’s a trap) – The best of my life mp3
  4. Silence Is Sexy (Muertepop) – Kids Like Silence mp3
  5. Paolo Messere/Kiddycar (Silber Records) – You Save Me From Understanding More mp3
  6. Nuuro (Poni Republic) – Secret mp3
  7. lunao (white in music) – tale of a man that walks through the dark mp3
  8. Lucky Misu (corpid) – How To Hold On Tight (Troupe Remix) mp3
  9. Chun Lee (Catch The Falling Leaves) – Gold Spiral mp3
  10. imoutoid (Maltine Records) – PART2 mp3
  11. Francisco Pinto (Pueblo Nuevo) – The Horse mp3
  12. PNFA (Arteqcue) – again mp3
  13. verano (Arteqcue) – orange people (m.telemann remix) mp3
  14. Matthias Springer (Garganrecords) – Flächenträgheitsmoment mp3
  15. jeff willett (clear-cut-records) – gp15 mp3
  16. vamzdys (signorafranca) – asloptik mp3
  17. Garnica (Digital Audio Tropical Archives) – Paisajes Extremos mp3
  18. Margaret Noble (acroplane) – Nufon mp3

Related posts

Schlagwörter:

4 Antworten auf Podcast November 2007

  1. Matthias sagt:

    Mal wieder sehr gelungen, muss mir einige Sachen noch öfter anhören.

  2. beingboring sagt:

    Sehr schöne Sendung, selten so viel spannende neue Musik auf einmal entdeckt! :-)

  3. roland sagt:

    danke für die blumen, und beide mal aus so berufenem munde.

  4. Bon anniversaire Roland … 2 great years !
    and well, about grammar catastrophies,
    let me invit you to have a look on noCo…mment

    :)

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main