Archiv des Schlagworts: jahresrückblick

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 1 und Top 10 Tracks

    Rolands No. 1: Daft Punk - Random Access Memories (Smi Col / Sony Music) Es gibt ja Nummer Einsen aus persönlichen Gründen, dies ist zusatzlich eine aus Anerkennung. Zweifellos das promoteste Album in ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 2

    Rolands No. 2: Jon Hopkins - Immunity (Domino / Goodtogo) Im Sommer 2013 sah ich einen Stern explodieren. Okay, das ist ein wenig übertrieben, aber im Sommer 2013 war ich in Südfrankreich, wo ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 3

    Rolands No. 3: Moderat - II (Monkeytown / Rough Trade) Moderat sind eine Wucht, will heißen: Beats & Bässe haben Wumms (wie immer, wenn Apparat beteiligt ist: staune ich sowieso über die ... Weiter →

  • Die besten Alben – Plätze 6 bis 4

    Rolands No. 6: Chvrches - The Bones of What You Believe (Vertigo / Universal) Dass die Band dieses Jahr überall angekommen ist, zeigt sich schon daran, dass mein sechsjähriger Sohn komplett "We Sink" ... Weiter →

  • Die besten Alben 2013 – Plätze 10 bis 7

    It's almost the end of 2013, and it's time to look back at some of the top albums from the past twelve months. Den Spaß lassen wir uns auch dieses Jahr nicht nehmen, getragen von gegenseitiger Inspiration, hohen Erwartungen und ... Weiter →

  • Jahresrückblick Netzpolitik

    Lesetipp: Das Netz – Jahresrückblick Netzpolitik 2013-2014. Die diesjährige, zweite Ausgabe schaut auf ein turbulentes Jahr zurück und wirft auch den Blick nach vorn. In Beiträgen, Kommentaren und Interviews mit Wissenschaftlern, Journalisten und Politikern wird der Überwachungsskandal und seine Folgen ... Weiter →

  • Die besten Alben 2012 – Plätze 1 / beste Tracks / beste Konzerte

    Rolands No. 1: Beach House – Bloom (Cooperative / Universal, VÖ: 11.05.2012) Das kann nun wirklich nicht überraschen, nach den vorigen Hinweisen auf Genres etc., oder? Ich habe auch ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Caribou - Our Love

    Caribou - Our Love Dan Snaith beherrscht wie kein anderer die goldenen Regeln des Gelingens. Man muss wohl Ex-Mathematiker sein, um seine digitale Lernumgebung auf Professorenniveau zu heben.

  • Einar Stray Orchestra - Politricks

    Einar Stray Orchestra - Politricks Große Geschichten vom Erwachsenwerden und dem großen Unbehagen, in Ton gegossen und prächtig arrangiert.

  • Goat - Commune

    Goat - Commune Es bleibt wie es ist: na, na, naaa's und oooooooohhhhs im Duell mit Wah-Wah und Verzerrer. An anderer Stelle gelesen: Hypnotic Hippie Hoodoo!

  • Perfume Genius - Too Bright

    Perfume Genius Mike Hadreas hat seinen Zutatenbrei um einige Inhaltsstoffe ergänzt, nicht lauter dadurch, dafür aber ausgeklügelter und im Entwicklungsprozess.

  • Aphex Twin - Syro

    Aphex Twin - Syro Die einen halten ihn für die Reinkarnation Mozarts, beim who is who der Götterwelten wäre er Apollo. Bei Richard D. James ist wahrscheinlich aber einfach nur die Erdung kaputt.

Veranstaltungstipps Rhein-Main