Archiv des Schlagworts: lichter

  • Lichter Filmparty mit Vladislav Delay (FIN) Touchy Mob (Berlin)

    Am kommenden Samstag ist Party @ LICHTER Filmfest. Los geht's mit einer Live-Performance des Berliner Indie-Lieblings Ludwig Plath alias Touchy Mob. Zwischen Minimalismus und einem Hauch Folk, zwischen Stimme, Akustikgitarre und einer gehörigen Portion Elektronik wird sich Touchy Mob auf ... Weiter →

  • Lichter Focus 2013: CITY

    There is abundant evidence for the thesis that the city invented cinema and cinema invented the city. The love story of film and the city goes back to the earliest days of the moving image. Movies are fascinated by the ... Weiter →

  • MVVVVSIC

    NODE13 – Forum for Digital Arts Vom 11.-17. Februar findet die dritte Ausgabe von NODE13 - Forum for Digital Arts im Frankfurter Kunstverein statt. NODE13 bringt erneut die internationale Szene der Creative ... Weiter →

  • LICHTER Streetview

    Steetview_hoch In 2013, a new festival section will rise up as part of the LICHTER - Filmfest Frankfurt International: Lichter Streetview! LICHTER uses a variety of media to recapture the seemingly lost ... Weiter →

  • Green Light Go

    As every year, the new Machtdose compilation is out: Green Light Go (last.fm). It is always very simple to get it. The journey starts with ... Weiter →

  • Beige

    Am kommenden Samstag, 21. Juli, findet das zweite Open Air der LICHTER im Hafen 2 statt. Die einzigartige Kulisse des Freigeländes mit ihrem illuminierten Riesenkran ist definitiv ... Weiter →

  • Hypnotische Wellen

    Using the alias Flug 8, Daniel Herrmann has been producing music for a while now, and thanks to the needs of discovery of Martin Gretschmann (Acid Pauli, Console, The Notwist), Flug 8 has released a debut on Smaul Recordings. Hard ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main