Archiv des Schlagworts: mp3

  • Top Calypsonians

    How do I increase my energy level and get rid of upcoming winter depressions? Listen to this afro-caribbean musical connection Top Calypsonians featuring 1950-60s vintage Calypso music. It is fun, positive and energetic and does not sound sleepy. With some ... Weiter →

  • Reverend Beat-Man, Johnny Torpedo, Voodookong

    Am Freitag ist der Beat-Man in der Stadt. In dieser Stadt. Da sein! Keine Ausreden, kein Pardon. Moonshake Party - Voodoo Rhythm Night Das Programm: 21 Uhr: Filmpräsentation: Reverend Beat-Man »Surreal Folk Gospel Blues Trash Vol. 3« 22 Uhr: Reverend Beat-Man 01 Uhr: Voodookong (60s ... Weiter →

  • Der Absturz der Musikindustrie

    Einstündige Sendung über den Absturz der Musikindustrie. Nachzuhören Im Audio-Archiv von hr2 Der Tag. Oder direkt loslegen. Wie immer kenntnisreich vorgetragen, ist dieses Feature aber leider nicht viel mehr als eine Zusammenfassung dessen, was in den vergangenen Monaten ohnehin überall ... Weiter →

  • Ozzy

    This is a free download of »Ozzy«. Or buy the ultra limited 500 copies Drums Of Death picture disc »DODFUCKSUPANESCORTTUNE« (pre-ordering now) Release 1st Sept 2008 and watch out for the Drums Of Death Remix of »She Made It Easy« ... Weiter →

  • Mix Tape USB Drive

    I hate Geschenkboutiqueismus, diese Konsumgüterplunderszene, die Hausstaubmilben das Leben versüßt. Weg damit. An manchen Stellen, da werde aber auch ich schwach, eher selten und zumeist nur im Geiste. Der Mixtape USB Stick jedenfalls, der gefällt mir... Remember back in the days ... Weiter →

  • Gobbledigook

    Unglaublich schönes Video von Sigur Rós in Zusammenarbeit mit Ryan McGinley anlässlich der neuen Single »Gobbledigook«. Ein euphorischer Blick auf die Jugend, voller Melancholie, Witz und Wehmut. Passiert mir nicht oft, dass ich das Erwachsensein hasse. »Gobbledigook« Weiter →

  • Ghostly Swim

    Das amerikanische Independent Label Ghostly International hat einen Labelsampler veröffentlicht, der auf ihrer Seite abzuholen ist. Dieser Versuchung einfach mal nachgehen, Ghostly International ist nämlich ein ganz ein feines Unternehmen. Various Artists - Ghostly Swim Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main