Archiv des Schlagworts: radio

  • So geht’s Business

    Wort des Jahres 2005: Podcast. Kennt jeder, macht jeder. TwenFM auch. Dort findet sich ein TwenFM Interview-Podcast mit Gregors Album-8 2005 (übrigens die 1 im de:Bug Leserpoll 2005), the one and only Isolæe (20 Min.). Ein bisschen zu viel Business-Talk ... Weiter →

  • The Sound of Istanbul Vol.2

    Machtdose Global - The Sound of Istanbul Vol.2 mit Stefan Müller Click here to download machtdose2005-11-17.mp3 Blickt man am Istanbuler Flughafen Atatürk in der endlosen Schlange vor der Passkontrolle nach oben, schaut man direkt in ein Auge: Die Flughafendirektion bewacht die Reisenden ... Weiter →

  • Un portrait du label „Creation“

    Portrait du label cult Creation Records. En franà§ais. Màªme si je n'ai rien compris, l'æmission m'a semblæ bien sympathique... PopNews

  • Sonderveranstaltung

    Trend sind anders. Anders als alles, was es sonst so gibt. Mit dieser Band sollte man die nächsten Jahre verbringen. Im Einkaufszentrum, auf der Straße, zu Karneval. Trend stehen für eine nachhaltige Verbesserung der eigenen Lebenssituation. Ihr neues Album »Navigator« ... Weiter →

  • Land’s End Drive-In Film Show

    See international short films and video works and hear the soundtracks broadcasted over Radio X 91.8FM from 20:00 to 23:00 on your own car radio at the Land's End Drive-In Film Show. Land's End The ... Weiter →

  • Chaos Radio über Podcasting

    Habe mir heute die gestrige Sendung des Chaos Radio mit Johnny, Tim und Holgi angehört, 3 Stunden zum Thema "Podcasting". Sehr schön und informativ! Möchte ich insbesondere Gregor anempfehlen. Hier: http://chaosradio.ccc.de/archive/chaosradio_107.mp3 (60 MB) Geht etwas langsam los, aber spätestens in der zweiten ... Weiter →

  • C’est Lenoir

    Was John Peel für die Welt, ist Lenoir für die Franzosen - eine Radiolegende. Die jeweils aktuelle C'est Lenoir-Sendung bekommt man hier. Bienvenue sur le site de C'est Lenoir!

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main