2004

Inhalt, Kapital und Verantwortung

Ende September erscheint im Campus Verlag das Buch »Kinder, der Tod ist gar nicht so schlimm«. Autor: Tim Renner, ehemaliger Universal Deutschland-Chef. Eine erste Leseprobe seines Sachbuchs lässt ahnen, worauf es hinausläuft: die Musikindustrie. Wer sonst, wenn nicht Renner, wäre passender geeignet, einen persönlichen Einblick in das Geschäft ohne Haltung zu geben. Eine erste Buchbesprechung gibt es auf der Seite von Renner. Bleibt also abzuwarten, was der Rest darüber denkt.

Lesung – live im U60311 – Frankfurt – Freitag, 08.10. – Einlass: 19:30 Uhr

Trance Selbsthypnose-Cassetten

Ich hab’s, ich weiß endlich, wie ich mich fit halte: Joggen lernen mit Selbsthypnose-Cassetten! »Ich will besser Joggen« heißt’s im Titel. In der »Trance-Reihe« wird praktisch jeder Traum Wirklichkeit: Art.Nr.01 Stop Smoking! (Ron, wie sieht’s aus?) – Art.Nr.04 Nie mehr schüchtern! – Art.Nr.20 Schluss mit dem Haarausfall! – Art.Nr.25 ich werde ein Topverkäufer! (die Kassi geht an mich) – Art.Nr.33 (jetzt kommt’s:) ich werde ein besserer Tennisspieler! – Art.Nr.43 komm du bist schön! Auf dem Cover steht: »Wenn ihr Geist ständig durch das Anhören der Hypnosecassetten mit ihren Wunschvorstellungen konfrontiert wird, kann er mit der richtigen Motivierung Ihnen dazu verhelfen, das zu verwirklichen was Sie sich immer gewünscht haben […] Die Entscheidung für ein besseres Leben liegt nun bei Ihnen« Trance Selbsthypnose-Cassetten – Der Weg ihr Leben zu verbessern! 1985 haben sich die Leute mit Quatsch wie diesem die Zeit vertrieben. Wird heute nicht anders sein. Flohmarktkauf.

Zentrale Gartenwirtschaft

Durchweg gutes Unterhaltungsprogramm, das die zentrale Gartenwirtschaft nächste Woche im Hauptbahnhof Offenbach präsentiert. Mein Highlight: Sprühsahnegraffiti. Das Angebot: Streuselkuchen-Naherholung, Mitropa Schnittchen-Pyramide, Vollmund-Karaoke, bester Apfelwein und Gast des Tages. Die Gastgeber: Michael Dreher, Heike Selmer, Jörg Wagner. Das Programm:

°°°°°°°°°°Samstag 18. September°°°°°°°°°°°°°°°°°

nachmittags: live Brote schmieren: Marmeladebrote, Dosenkuchen + Malzkaffee aus großen Kannen – Mixmaster Heike (Holundersekt + Bellini) – Sommerfest mit Sporteinlage plus Hängematten

abends: Ess-Special: grillen mit Cowboys – Mixmaster Heike (Gazpacho, Gurkensuppe) – Pellkartoffeln + Cremekanonen

Weiterlesen »Zentrale Gartenwirtschaft

Sufjan Stevens

Sufjan Stevens - Michigan In Freundeskreisen gelte ich als einer, der seiner Begeisterung nicht gerade den expressivsten Ausdruck verleiht. Tendenziell bleiben die Arme verschränkt und vielleicht lasse ich mich gerade noch zu einem „gar nicht mal so schlecht“ hinreißen.

Aber manchmal kommt es dann doch vor, da kann sogar ich alte Mäkelbacke kein Haar mehr in der Suppe finden und muss rückhaltlos eingestehen: das ist ja wohl ohne jede Einschränkung einfach nur fantastisch und gut. Letztes Beispiel: Sufjan Stevens.
Weiterlesen »Sufjan Stevens

punky congress

Jetzt nicht nervös werden. Und Realness-Debatten zum Punk Kongress 2004 bitte wo anders führen. Schönes Programm hat’s da. Empfehlung!

Donnerstag, 23.09 – Samstag, 25.09.2004 – Kassel –