Februar 2007

Kaufmann

Kaufmann is a Frankfurt based old school Indierock Band (New Wave rudiments are also sometimes considered). After their first release on the latest »Federal Republic Of« online compilation now their first MySpace Release is out. The special charme of their well hung songwriting lies in the way they combine old sounds with lyric poetry. Frequently they sing about the rite of passage in reflecting the youth’s experiences. After some soft headbanging they make your booty shaking – soft and proper. Listen now!

Kaufmann anytime in the early 90’s

Adieu Popkritik?

Sehr interessanter Artikel zur gegenwärtigen Debatte über das neue Wesen der Popkultur und ihrer Sittenrichter: Das Ende der Bescheidwisser

Die Allgegenwart von Musik hat die Popkritik in eine Krise gestürzt. Im Streit um »Spex«, einst das wichtigste deutsche Musikmagazin, zeigt sich die Sehnsucht nach alten Verbindlichkeiten. Doch der Kritiker als Stilpapst hat ausgedient.

© Thomas Gross in DIE ZEIT, 22.02.2007 Nr. 09

Der Abschied von der Geschmacksbibel, deren Verheißungen monatlich entgegengenommen werden wie das Evangelium, bedeutet eben auch einen Zugewinn an demokratischer Meinungsbildung, ausgedrückt in einer reichen Diversifizierung der Popkultur.

Diese und viele weitere Behauptungen liefern reichlich Diskussionsstoff. Ist was für’s Podium.

NEVVER – These are hard times for dreamers

Was Peter Nidzgorski alias NEVVER da mit deinem Kopf anstellt, ist geradezu zauberhaft. Es ist sehr dunkel in seinem Blog Noir, Ton-Dia-Show, wenn man so will. Frei nach dem Motto »one.img & one.mp3« wird dort in schöner Regelmäßigkeit ein Lied einem Bild zugeordnet. Sehr stilbewusst. Vergesst nicht das Licht auszuschalten!


The Ponys – Poser Psychotic