Juni 2008

Torhymne

Die bisher größte Überraschung dieser EM ist ja wohl, dass White Stripes‘ Seven Nation Army in den Fankurven der Stadien angekommen ist. Vielleicht ist diese späte Beobachtung auch einfach dem Umstand geschuldet, dass mich Fußball nur alle zwei Jahre interessiert, zumindest war mir das hier neu:

[…]

So wurde der Hauptriff des Liedes erstmals bei einem UEFA-Champions-League-Spiel von Fans des FC Brügge in der Saison 2003/04 gesungen. Nach dem UEFA-Pokal-Spiel des FC Brügge gegen den AS Rom 2006 wurde das Lied auch in der italienischen Liga sehr bekannt. Inzwischen wurde die Melodie von Fans zahlreicher anderer Vereine für ihre Stadiongesänge adaptiert. Auch als Torhymne ist es sehr beliebt. Nach dem Sieg der italienischen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wurde das Lied die Hymne der italienischen Fans. Ebenso unterlegt es den Einmarsch der Nationalmannschaften in die Stadien bei der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz.

Watch Seven Nation Army on YouTube

Mix Tape USB Drive

I hate Geschenkboutiqueismus, diese Konsumgüterplunderszene, die Hausstaubmilben das Leben versüßt. Weg damit. An manchen Stellen, da werde aber auch ich schwach, eher selten und zumeist nur im Geiste. Der Mixtape USB Stick jedenfalls, der gefällt mir…

Remember back in the days before digital music players and MP3s? If you do, then you probably made compilations of all your favourite music, to share with your friends and loved ones, on good old fashioned blank cassette tapes. If you miss making mix tapes this product will inspire you again!

Diesen und ganz ähnlichen Schnickschnack findet ihr auf Insound.com

USB Mixtape
click for enlargement

The Mixtape USB Stick holds 64MB of music – just about enough for an hour-long mix!

Breipott – Netaudiobar

Letzte Woche hab ich mir das Breipott angesehen, eine neue Lokalität, die sich als „erste Promo-Bar der digitalen Musikszene“ versteht.

Was heißt das? Zuvörderst wird dort ausschließlich gema-freie und unter CC– (oder verwandten) Lizenzen veröffentlichte Musik gespielt. Also solche, wie wir sie hier jeden Monat in unserem Podcast vorstellen. Leicht einzusehen, dass mich das interessierte, als ich eine Einladung zum Vorbeikommen erhielt. Weiterlesen »Breipott – Netaudiobar