Juni 2010

Pogo presents Buzzwing

Viele, viele Künstler haben sich in den vergangenen Jahren das Internet zu Eigen machen können, um ihre Visionen, Konzepte und Strategien ins pralle Leben zu entlassen. Populärstes Beispiel ist womöglich Slinkachu, der mit seinen Miniaturskulpturen im Maßstab 1:87 den One-Night-Stand in irgendwelchen Blogs überstand und schon vor geraumer Zeit in der Massenkultur angekommen ist. Die Kombination Straße – Photo – Netz macht’s möglich. Oder nennt mir einen Menschen, der Keith Loutit nicht kennt, dessen Idee die Deutsche Telekom ebenso erfolgreich eins zu eins geklaut hat. Was haben wir seine Tilt-Shift/Zeitraffer-Filmchen geliebt. Mir wird heute noch ganz warm ums Herz. Ganz ähnlich ergeht es nun Pogo, der mit »Buzzwing« gerade mal wieder einen riesen Hit landet, der mehr ist als bloße Begleiterscheinung zum Bild. Zuletzt ist ihm das mit dem Marry-Poppins-Klassiker »Expialidocious« gelungen, der es bei mir ja tatsächlich ohne Bild zur Single des Jahres gebracht hat – in einer Jahresbestenliste, die bis heute nicht veröffentlicht wurde. Bei Buzzwing nun die Kooperation mit Pixar, die mit dieser genialen Cross Promotion ihren neuen Film »Toy Story 3« anschieben wollen. Dieser soll ja ganz gut sein, insofern soll’s uns recht sein.

Also watch Upular (Related Link)

Summertime

It’s supposed to be a nice weekend with some sun, some clouds and temperatures in the upper 20s. Time to get in a good mood.

(via Fotostream von x-ray delta one)

Rue Royale

Irgendwie war es so was wie das beste Konzert des letzten Jahres, das Wohnzimmer-Konzert von Rue Royale. Zweifler mögen anmerken, dass ich auf fast gar keine Konzerte mehr gehe, alt werde und mir ein bisschen der Schwung fehlt. Trotzdem: Es könnte wieder sehr gut werden. Kommenden Mittwoch spielt das Duo nämlich erneut in der Gegend, diesmal im »Salon zur Petra« – neuer Laden in Offenbach irgendwo in der Nähe vom Hafen 2. Letzte Zweifel könnt ihr auf ihrer MySpace-Seite aus dem Weg räumen. Übrigens ist ihre gleichnamige Platte ziemlich heiß gehandelt worden. Zumindest zwischen mir und meiner Freundin.

Offenbach am Meer präsentiert Rue Royal (Chicago) live · Mittwoch 30.6.2010 · Salon zur Petra · Taunusstr. 78 · Offenbach

Refait

Irre! Die Idee 15 Minuten komplett durchgehalten. Frankreich gegen Deutschland 7:8 n.E., nachgestellt vom französischen Regisseur Pied La Biche. Trägt die Spannung bis zur letzten Sekunde.

»Refait is a remake of the Football World Cup match between France and Germany (1982). Shot by Pied La Biche in Villeurbanne (France), every aspect of the fifteen last minutes was carefully reconstructed: players, positions, gestures, intensity, drama etc.

Fabric Balls

Der neue Ball ist mal wieder Scheiße. Das wissen wir jetzt. Die ersten Vorschläge für die WM 2014 in Brasilien liegen allerdings schon auf dem Tisch. Klas Herbert, noch recht namenloser Designer auf der Bühne des Weltfußballs, geht mit einigen sehr interessanten Entwürfen ins Rennen. Soll angeblich nicht flattern.

Textile balls made from wool fabrics. Size as normal footballs. You can find much more designs after this jump.