Archiv des Jahres: 2013

  • Pingipung Podcast 25

    Leaving aside the fact that this mix is a special 10th anniversary gift of october 2012, the Pingipung Podcast 25 is a piece of timeless history. A brief history of a likeable record label compiled and mixed by the Pingipung ... Weiter →

  • Phosphorescent – Muchacho

    Phosphorescent - Muchacho Auf Country gebaut, mit Verfremdung vergoldet! Alle paar Jahre machbar, wenn man sonst nichts damit am Hut hat.

  • City Clips

    Filming cities has become a special style: tilt-shift, timelapse, animation into real life footage - the range of expressions is immense. In this following Machtdose collection you're sure to find some of the most exciting extracts of the last few ... Weiter →

  • Coming Soon

    In recent years, outsized billboards have spread the commercial hubs of New York City. Most are replaced after several weeks by others. Like background actors, participants stroll around in front of this super billboards. »Coming Soon« by Natan Dvir is ... Weiter →

  • Pfad der Tugend

    Vorsicht! Du verlässt den Pfad der Tugend. Pfad der Tugend (via Risikogruppe)

  • Zwischen Programm und Offenheit

    Zustimmung: »Keine Stadt wird gut, wenn die Aufgabe, die sie zu erfüllen hat, nicht klar und klug formuliert ist, mit anderen Worten: wenn ihr Programm nicht stimmt. Ein Programm, das nur oder überwiegend Wohnungen vorsieht, erzeugt Schlafghettos, die tagsüber fast ... Weiter →

  • Washington DC

    An Atlanta native, Alex Brewer (better known as HENSE) has been working as a visual artist for almost two decades. His free-form paintings and public mural installations are exploding. One of his latest murals, a church in Washington DC, is ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main