Archiv des Monats: April 2014

  • SOHN – Tremors

    SOHN - Tremors Indie-Electronica, um mal einen alten Begriff zu bemühen, erweitert um Neo-Soul, verfremdeten Gesang und tiefe Basssounds - dazu das perfekte Mischungsverhältnis von Gefühl und Verstand. So gut, wie es ... Weiter →

  • Hundreds – Aftermath

    Hundreds - Aftermath Stille Pianokompositionen ergänzt um Streicher und elektronische Spielereien - Hundreds ist aber mehr als das Cover Glauben schenkt, nämlich der Wald bei Tag UND Nacht.

  • Final Act

    In November 2013, Ian Strange (previously) in collaboration with cinematographer Alun 'Albol' Bollinger (Lord of the Rings, Heavenly Creatures, The Frighteners) created three new film and photography based artworks incorporating four suburban homes in Christchurch, New Zealand. These homes were ... Weiter →

  • Slow Life

    Australian artist Daniel Stoupin has created a video that combines thousands of close-up photographs of beautiful corals in a way that makes them seem extraterrestrial. To make this clip, Stoupin took over 150,000 shots of these strangely beautiful creatures, and ... Weiter →

  • Masks

    Jozef Mrva has created a series of masks that adapt the heads and skulls of animals. Using cardboard, the artist carves and cuts the readily available material into expressionistic forms. They are fantastic, especially the one made out of a ... Weiter →

  • End of the World Cinema

    End of the World Cinema by Kaupo Kikkas. End of the World Cinema End of the World Cinema End of the World Cinema Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main