Archiv des Jahres: 2002

  • Liga 6000

    Für Frankfurter gemacht: Liga 6000 ist ein digitales Stadtmagazin mit Community-Charakter

  • cover art

    Nochmal eine (ziemlich ausführliche) Seite zur Kunst der Covergestaltung

  • Santa Morr.

    Bisschen spät, dass ich es entdecke, aber trotzdem: Santa Morr wants to say: thank you.

  • Der nackte Cowboy wünscht frohe Weihnachten

    ...

  • Mia Doi Todd — The Golden State (Sony Music)

    Die in L.A. lebende Singer/Songwriterin Mia Doi Todd hat sich in den letzten Jahren in Independentkreisen einen sehr guten Ruf erarbeitet. Bei uns ist sie dem ein oder anderen mit ihrer glasklaren, intensiven ... Weiter →

  • [re:jazz] – dito (INFRACom!)

    Der in Rüsselsheim lebende Musiker und Komponist Matthias Vogt hat mit seinen ersten Longplayer in der Tasche. Anläßlich des zehnjährigen Jubiläums des renommierten Frankfurter Labels INFRACom! gab's unter seiner Regie ein klassisches ... Weiter →

  • Funk – Punk – Kuschelrock

    Clubland and live bands have had next to nothing to say to each other for years Letzte Sendung vor'm Fest. Dass daraus eine Agit-Pop/Punk-Show wurde, konnte ja keiner ahnen. Schon klar, bin natürlich mit dem Vorhaben in's Studio gezogen, ein ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main