Vinyl auf Verlangen

Da hat frank von argh schon recht: Vinyl on Demand gehört gepriesen, gerade, weil sie nicht nur die schon löbliche Absicht verfolgen, alte Kostbarkeiten wieder auf schwarze Scheiben zu pressen, sondern darüber hinaus der Zukunft zugewandt bleiben, schließlich ist ein Kleinstlabel für neue Sachen gleich mit angeschlossen.

Related posts

Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.