Songs to the Siren

Leider ist sie ins Wasser gefallen, die Auferstehungsfeier des Kofferradios. Die Wiese war nass, sintflutartige Regenfälle, Weltuntergangsstimmmung. Die Silhouette der Stadt, ihre Licht- und Schattenspiele, die Hochhäuser im Black-Metal-Kostüm – all das hatte die Anmut einer Tim-Burton-Verfilmung. Die Lage war alles andere als laid back. Die Polizei war an diesem Abend trotzdem unterwegs, zumindest erklangen ihre Sirenen überall im Raum. Amerikansiche Polizeisirenen, diese funky Dinger, die man aus den TV-Serien kennt. Eine Stunde lang, von sieben bis acht Uhr. Das Energiezentrum des auf- und absteigenden Tons fand sich allerdings nicht im Frequenzbereich der Polizei. Die Sirenen waren das Soundmotiv zum Wiesenfest, gesendet aus der Trockenzelle eines regionalen Radio-Confærenciers — Fortsetzung folgt.

Playlist vom 12.08.2004 – Radio X – Thema: Songs to the Siren…
01. KRS One – Sound of da police (Jive)
02. Dizzee Rascal – Sittin‘ here (XL Recodings)
03. Ice Cube – Fuck Tha Police (Virgin)
04. Body Count – Body Count’s in the house (Sire Records/Warner)
05. Prefuse 73 – Altoid Addiction [interlude] (Warp)
06 The James Taylor Quartett – Theme from Starsky & Hutch
07. Kimya Dawson – Everything’s alright (Rough Trade)
08. Relaxed Muscle – Muscle Music (Rough Trade)
09. Dempsey – ODB on the run (Output Recordings)
10. Poison Idea – The badge (Vinyl Solution/American Leather Records)
11. Tim Buckley – Song to sirens (Rhin/Mesa/Bluemoon Records)
12. NWA feat. Ice Cube – Fuck Tha Police (Virgin)


Was die Playlist nicht verrät: in jedem Song gibt’s Polizeisirenen (Ausnahme: Tim Buckley). Bin noch am sammeln. Kennt jemand weitere Songs?

Hier könnt ihr euch einige internationale Polizeisirenen anhören.

Related posts

Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.