»April is the cruellest month«

Unter dem für dieses Jahr nicht gerade untreffenden Motto »April is the cruellest month« veranstalten Studenten der »Städelschule Dancing Class« in Zusammenarbeit mit Studenten des Goldsmith College aus London eine Ausstellung, die kommenden Freitag, 25.04.08, mit einer Performance und einer Party im ATELIERFRANKFURT eröffnet wird. Die Performance beginnt um 21 Uhr. DJ Wischi Waschi & Mystery Mixer Mischi stehen anschließend ab etwa 22 Uhr an den Decks, ab 24 Uhr spielt die Blutsportdisco live (hören).

Vernissage: 25.04.08 ab 19 Uhr · Performance 21 Uhr · ATELIERFRANKFURT · Hohenstaufenstr. 13 – 27

Beteiligte Künstler/innen: David Brazier, Sam Curtis, Sara Fernandes, Kristen Lovelock, Eriko Nakamura, Ilona Sagar, Charlie Tweed und Rodrigo Valero-Puertas

Am gleichen Abend und ebenfalls im ATELIERFRANKFURT ist die Vernissage zur Ausstellung »(dis)simile – Fotografien aus Europa«

Die Ausstellung »(dis)simile – Fotografien aus Europa« zeigt Ausschnitte aus Serien von fünf Fotografen aus fünf unterschiedlichen EU-Ländern. Jede Serie setzt sich mit Menschen in- und Szenen aus- Europa auseinander.

Mit: Krisztina Erdei (Ungarn) · Päivi Eronen (Finnland) Reinier Gerritsen (Niederlande) · Kurt Kaindl (Österreich) Dinu Lazar (Rumänien)

Vernissage: 25.04.08 ab 19 – 22 Uhr · Galerie im ATELIERFRANKFURT · Hohenstaufenstr. 13 – 27

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.