Iron Sky

In 1945 the Nazis went to the moon… In 2018 they are coming back!

Demnächst beginnen in Frankfurt nun endlich die Dreharbeiten zu der finnischen Science-Fiction-Parodie »Iron Sky«. Damit wird Frankfurt für die nächsten Wochen zum Dreh- und Angelpunkt des kompletten Produktionsteams. Eine wachsende Fangemeinde arbeitet bereits seit vielen Monaten mit den Finnen zusammen, um dem Film die Welturaufführung Anfang 2011 zu ermöglichen. Über eine Million Clicks alleine für den aktuellen Trailer sprechen für sich.

Aus dem Inhalt: »Nach ihrer Niederlage im Zweiten Weltkrieg fliehen die Nazis zunächst in die Antarktis und bereiten im dortigen Neuschwabenland ihre Flucht auf den Mond vor. Auf dessen dunkler Seite gründen sie ihren Stützpunkt „Schwarze Sonne“. Von dort aus planen sie die Eroberung der Welt. Das Jahr 2018 ist der Zeitpunkt für die Rückkehr auf die Erde.« (Quelle)

Related posts

Schlagwörter: , , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.