Projektionen zum 10. Mai

Hans Nevidal (Wien) zeigt einmal im Jahr am 10. Mai Brandschutzfilme aus aller Welt, projiziert auf die Fassade der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt. Diesmal: »Das Flammenmeer von Kuwait« und andere Filme über das Löschen von Bohrlochbränden. Dieses Jahr wird die Aktion durch das »Symposion an der Tankstelle« ergänzt. Marc Ries stellt seine Reflexionen zu Bild- und Bücherverbrennungen in einem performativen Vortrag zur Diskussion. Öffentliches Herumstehen an der Fina-Tankstelle gegenüber der DB ausdrücklich erwünscht.

Projektionen zum 10. Mai · Vierunddreißig Aktionen von Hans Nevídal · 10. Mai 2000 bis zum 10. Mai 2033 (jeweils 22 Uhr) · Fassade der Deutschen Nationalbibliothek · Ecke Adickesallee /Eckenheimer Landstraße · Frankfurt am Main

Schlagwörter: , ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.