Rebel Music Volume 4 curated by Machtdose

Rebel Music Volume 4 @ bitrebels.com We were invited by Fernando Fonseca (who is among other things co-head of the PublicSpaces Lab) to curate one episode of the excellent „Rebel Music“ Series published in tradition of Music Monday on Bit Rebels. Its goal is to promote cc-licensed music which is worth a listening. If you don’t know Bit Rebels, it’s a fundamental site to get informed about the latest trends in the online world and I definitely recommend to put it to your feedreader if you haven’t already.

I’ve decided to select tracks mainly released in 2009 from different styles and genres to give an overview how rich and diversified the netaudio / netlabels scene is by now. And also most of it wasn’t ever played in our podcasts, so it should be still interesting for all our fellow listeners :) .

So please go to Bit Rebels by clicking the cover on the left or this link: Rebel Music Volume 4 – there you can listen to the single tracks and also download the whole thing (for free of course). Don’t forget to leave a comment there!

Related posts

Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main