fernsehen

Die Qual der Zahl

Eine Unbekannte, die jeder kennt: die Quote. Aber wie wird die Quote ermittelt? Welche Aussage trifft sie wirklich? Spielt das Fernsehen mit gezinkten Karten? »Die Qual der Zahl – Warum das Fernsehen ist, was es ist. Von Fernsehprofis, Quotenknechten und Kundenprofilen.« Ein Beitrag von Simon Feldmer und Max Fellmann für das SZ-Magazin (Heft 20/2012).

»Das Einzige, was zählt: so viele Zuschauer wie möglich.«

Ja wo laufen sie denn?

Mehr schlechte Laune geht kaum, Trübsalblaserei in Richtung Tod und Verderben, zumal die geschilderte Zustandsbeschreibung exakt das widerspiegelt, was ich selbst einst durchlebt habe. Hof als Platzhalter für all die Hoffnungen, die man einst mit dem eigenen Filmschaffen verbunden hat. Rüdiger Suchsland in der F.A.Z. von heute:

[Zitat und Link entfernt wg. LSR – Edit roland]