Zeit

Heinz Strunks »Fleisch ist mein Gemüse«-Verfilmung hat gezeigt, wie man aus einem guten Buch ein schlechten Film macht. Nicht ganz daneben, aber irgendwie doch an der Komplexität einer filmischen Erzählung gescheitert. Strunks Hörspielverfilmung »Zeit« (von der CD »Schorfopa«) macht das besser. Der fünfminütige Kurzfilm zeigt den begnadeten Antroposophen und Humanmediziner Professor Pfläumlein bei einem nur mühsam in Schwung kommenden Vortrag. Begleitet wird Strunk von Frau Ulrike Korsen am Analogsynthesizer. Stimmungsvolles Ambiente mit stilvollem Szenenbild, tollem Wortwitz und gekonnter Poentierung. Souverän und charmant.

Videostream: Zeit

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.