Archiv des Monats: Januar 2013

  • MVVVVSIC

    NODE13 – Forum for Digital Arts Vom 11.-17. Februar findet die dritte Ausgabe von NODE13 - Forum for Digital Arts im Frankfurter Kunstverein statt. NODE13 bringt erneut die internationale Szene der Creative ... Weiter →

  • Harte Zeiten für Abzocker und Abmahnanwälte

    Gute Nachrichten: Die Bundesregierung hat sich auf ein Gesetz geeinigt, das uns vor Massenabmahnungen bei Urheberrechtsverletzungen schützen soll. Anwälte dürfen zukünftig privaten Internetnutzern, die zum ersten Mal eine Urheberrechtsverletzung begehen, für die Abmahnung maximal eine Gebühr in Höhe von 155,30 ... Weiter →

  • The call of Circé

    Murcof & Philippe Petit: The call of Circé.

  • The Centrifuge Brain Project

    This is one of the best movies I have seen in years and as it now appears, one of the most awarded films of 2012. Recently, since a few days, director Till Nowak placed that masterpiece online. More Info: www.ICR-SCIENCE.org. ... Weiter →

  • Warum in Deutschland die meisten Musikvideos gesperrt sind

    »Zitat mit Link zu Opendatacity (entfernt wg LSR - Edit Roland)« Herrlich, allein der Klang dieser Worte! Das ist mal eine Headline! Und ja, es ist wohl so. Hinter all diesen Streitigkeiten steckt ein System, das man nicht verstehen will ... Weiter →

  • Eyebaubles

    Each year hundreds of thousands of Christmas trees end up in the streets of the cities. D*Face brings some of them to life. Tree For Life Tree For Life Weiter →

  • Spot Check

    Spot Check by Darren Pearson. Spot Check

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Jaakko Eino Kalevi - Naturally

    Jaakko Eino Kalevi Eine feine Pralinenkiste hat uns der finnische Chocolatier Jaakko Eino Kalevi da zusammengestellt mit bestem Naschwerk. Inspiration für die Songtexte holt sich der Sänger übrigens aus Zeichentrickserien und Online-Foren.

  • Dream City – Dream A Garden

    Jam City – Dream A Garden Sein Trenchcoat mit den Slogans »Love Is Resistance« und »Protest & Survive« zeugt von einer politischen Haltung in bester Love-Parade-Manier. Musikalisch deutlich gechillter, ja, sogar verträumt bis unter die Haarspitzen.

  • Leftfield - Alternative Light Source

    Leftfield - Alternative Light Source Da ist er wieder, dieser turmhohe Sound, der geradewegs durch die Decke schießt. Underworld denken in ähnlichen Kategorien. Tolles Comeback nach 16 Jahren Albumpause.

  • The Oh Sees - Mutilator Defeated

    MutilatorDefeated Man stelle sich vor, The Oh Sees seien eine Windkraftanlagen. Die Energie würde für neun bis zehn Einfamilienhäuser reichen. Heruntergebrochen auf das Wesentliche: geil.

  • Lauer - Borndom

    Lauer - Borndom Lauer versprüht nicht erst seit gestern die Lässigkeit eines Champions. »Borndom« ist nach »Phillips« der zweite große Satz Melodien. Das Cover ist Programm: Achterbahnspaß pur.

Veranstaltungstipps Rhein-Main