Zum Inhalt springen

Hayfever

Erfreulich, dass jetzt endlich eines der nettesten Fanzines überhaupt im Netz aktiv ist. Zwar bedauern alle Beteiligten, dass es das Heft in seiner ursprünglichen Form nicht mehr geben wird, d.h. mit Single-Beilage und zum Greifen, Berühren, Anfassen etc., für mich hingegen vereinfacht es die Sache ungemein, da ich einerseits vom elektronischen Leben erfasst bin und andererseits in Ermangelung an guten Gelegenheiten eh nie das Heft in die Finger bekommen habe. Musikalisch liegen das Hayfever und die Machtdose jedenfalls sehr auf einer Wellenlänge. Wann kommt die Hochzeit?

Schlagwörter: