Drum Buddy

Verblasste Mythen – ich hab’s eigentlich schon vergessen, jetzt hat mich ein Freund daran erinnert, dass ich schon mal auf einem Konzert von Quintron and Miss Pussycat war. Also gehe ich auf ihre Homepage und mich danach zu fragen, wie ich ihre Musik, ihre Show, ihr Puppentheater, wie ich all das überhaupt vergessen konnte? Im Mittelpunkt des Spektakels steht Quintrons Drum Buddy, ein eigenartiges Gerät, das der Meister persönlich in fünf sinnreichen Jahren entwickelt und betreut hat. Fünf mit Licht betriebene Oszillatoren fügen sich mit ein wenig Beiwerk zu einem eleganten Trommelsynthesizer, der sehr schnurrige Sounds auf den Tasten sitzen hat. Tasten sind’s dann aber nicht wirklich, die Quintron zu bedienen hat. Sein Drum Buddy mag Spins und Scratches, jedenfalls erinnern seine Fingerübungen auf der Bühne ein wenig an Turntablism.

An seiner Seite findet sich Miss Pussycat, Begleitmusikerin an den Maracas. In den Spielpausen unterhält sie uns mit ihrer ausgefallenen »Technicolor Puppet Show«. In den Hauptrollen: Der fernsehabhängige Dusty und der Fashionist Treasure, zwei abenteuerlustige Biberratten, die eine lange und beschwerliche Reise zu bewältigen haben. Eingebettet in irrsinnige Landschaften, torkeln die zwei Puppchen von einer Geschichte in die nächste. Auch als Video zu haben. Ihre Hauptzeit verbringen Quintron und Miss Pussycat in New Orleans, selten, dass sie mal das Land verlassen. Mit dem Import ihrer Platten haut’s natürlich auch nicht so richtig hin, daher bleibt der dürftige Verweis auf zwei MP3s, die hier zu hören sind. Wer damals danach die Bühne betrat, ist mir bis jetzt nicht wieder eingefallen. Sei’s drum.

Quintron in Pose
zum Vergrößern anklicken
Und ja nicht kirre machen lassen von ihrer Homepage. Es gibt drei Rubriken: Press, Tourdates und Images. Dort bitte aufhalten!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.