Fliegenpflicht für Quadratköpfe

Interfilm 2004: Den Publikumspreis für den abwegigsten Film bekam »Fliegenpflicht für Quadratköpfe« von Stephan Müller. Der Film findet sich auch in meinem Favoritenkreis. In der elfminütigen Quasi-Dokumentation geht es um die Verballhornung der Werbeindustrie mit ihrer grausigen Überpräsenz im öffentlichen Raum. In bester Culture-Jamming-Tradition werden ihre Zeichen und Symbole meisterhaft verfremdet und dank einer Vielzahl guter Ideen ad absurdum geführt. Die Billboard Liberation Front wirkt im Vergleich geradezu einfallslos. Der Film läuft momentan mit großem Erfolg auf diversen Festivals, Online sucht man allerdings vergebens danach. Daher bleibt’s bei diesem Tipp. Augen auf!

48 Antworten auf Fliegenpflicht für Quadratköpfe

  1. jonas nehmelmann sagt:

    hilfe hilfe…suche immernoch fliegenpflicht für quadratköpfe und wollte mal anfragen ob es mitllerweile eine möglichkeit gibt ihn zu erwerben oder mit Stephan Müller in Kontakt zu treten…bitte um rückmeldung an email..
    gruß

  2. Christian sagt:

    Hallo Jonas…
    bist Du inzwischen erfolgreich gewesen? Bin auch auf der Suche nach der Fliegenpflicht…
    Hab eine Kontaktaddresse im Netz gefunden, aber noch nicht ausprobiert: schreitleise@hotmail.com
    hasta luego,

  3. Menik sagt:

    ja, ich such den Film auch schon seit längerem. Bin bisher aber auch noch nicht fündig geworden. schade, dabei würd ich ihn ja gern sochmal sehen

  4. Anna sagt:

    hallo!
    ich habe den film gestern inner vorlesung zu sehen bekommen und versuche seitdem auch ihn im internet zu finden. würde ihn gerne nochmal sehen… also falls einer weiß wo er zu finden ist, bitte posten! danke!

  5. @tomic sagt:

    Hab den Film heute (12.11.) in Landau auf dem La.Meko Festival gesehen… sehr toll, hat mir echt gut gefallen. Der Film hat übrigens den ersten Platz auf der Publikumsliste gemacht. Schließe mich der obigen Anfragen an… falls jemand von euch den Film in die Hände kriegt (vielleicht hast Du, Stephan, lust uns zu unterstützen), würde ich mich tierisch freuen, wenn eine Adresse oder so auftaucht.

    Genießt euch selbst!
    @tomic

  6. isa sagt:

    Tja also ich habe ihn gesehen…und ich habe ihn auch auf cd
    zusammen mit einigen anderen filmen vom Festival

    Ätsch
    wer ihn haben will soll Bescheid geben.

  7. menik sagt:

    ja, also ich hätte ihn immer noch gern, wenn sich das irgendwie einrichten ließe …

  8. anonym sagt:

    unter seiner email: tretbootmotor@yahoo.de kann man so eine dvd bestellen, wenn man allerdings eine schutzgebühr von 10€ zahlt! weiß aber nich ob flint das bei jedem macht, bei mir hat ers zumindest….=)
    Also viel glück

    ciaooo

  9. ra sagt:

    hey isa,
    vielleicht könntest du den film als torrent
    file zur verfügung stellen?
    würd mich sehr freuen :)
    ra

  10. isa sagt:

    hey ra
    dann gib mal deine e – mail adress an – vielleicht schick ich dir was schönes

  11. menik sagt:

    ach, war ja vor kurzem weihnachten … vielleicht krieg ich auch was schönes geschickt zu
    tiggerjump@gmx.de

    … :D

  12. anne sagt:

    hi, oh ich würde mich auch unglaublich über den Film freuen, hab ihn an Weihnachten gesehen und war völlig geflasht :).. meine adresse: schweinchen_specky@yahoo.de
    winke wanke

  13. ole sagt:

    *auch wollen*, bitte, bitte!

    opetersen1@aol.com

  14. menik sagt:

    hm, da würd sich langsam ja sogar ein torrent lohnen …

  15. matt sagt:

    Servus, auch ich würde mich über den Film sehr freuen! Habe schon viel davon gehört, hatte bisher aber leider nirgends die Gelegenheit, ihn anzusehen. Sollte also die Möglichkeit bestehen, auch mir eine E-Mail mit „was schönem“ zu schicken, wäre ich euch (bzw dir, isa) sehr verbunden! :)

    laborassi@gmx.net

    viele grüße
    matt

  16. lizzy sagt:

    Hy!!
    Ich hab den Film gestern bei der nacht des studentischen Films gesehn nud such ihn seit dem sie ganze Zeit … wenn das irgendwie geh würd ich ihn auch super gerne haben – scheints gibts den ja sonst nirgendwo im Netz runterzuladen ;-(
    Meine E-Mail: bozy_71@yahoo.de
    würd mich über „was schönes“ freuen!! ;)

  17. Claudia sagt:

    Oh, ja. War auch gestern bei der studentischen Filmnacht und hab selten so Tränen gelacht wie bei diesem Fim. Würd mich auch sehr drüber freuen! Liebe Grüße, Claudia

    mei.cla@web.de

  18. menik sagt:

    tja, jeder will keiner hat… so geht das doch nicht weiter …

  19. matt sagt:

    Weiter oben steht doch aber, es hätte jemand? ;)

  20. menik sagt:

    ja, aber is bisher noch nix bei rausgekommen (zumindest bei mir)

  21. Tina sagt:

    Hi!!
    Wie wohl alle anderen auch, bin ich dringenst auf der Suche nach dem Kurzfilm Fliegenpflicht für Quadratköpfe. Hab ihn bei der studentischen Filmnacht gesehen und möchte mich nochmal kaputt lachen können :-)
    Wenn irgendwer Infos hat bitte sagt mir Bescheid, oder schickt mir was! BITTE!!
    casy_s85@hotmail.com
    Grüßle Tina

  22. Christian sagt:

    Hi, hab den Film gestern in beim Kontrast Filmfest gesehen. Vielleicht kann ich ihn auch erhalten? Wäre ne echt feine Sache!

    heider.christian@web.de

  23. Felix sagt:

    Hallo zusammen!

    Ich habe den Film bereits im Oktober auf dem Filmfest in Münster zu Gesicht bekommen und mir geht’s genau wie euch. Ich muss den unbedingt nochmal sehen! Falls es also echt stimmt, dass jemand den als File auf’m Rechner hat, würd ich mich auch riesig darüber freuen, wenn ich den irgendwie kriegen könnte. Lad den doch einfach mal bei Megaupload oder yousendit hoch, dann haben alle was davon! Als Mail nehm ich den aber auch ;-)

    BraaZen@gmx.de

  24. Bonjour,
    hier der Regisseur von „Fliegenpflicht für Quadratköpfe“. Find ich ja prima, dass eure Lust meinen Film zu erwerben so riesig scheint. Hab‘ aus diesem Grund mal ein paar DVDs brennen lassen.
    Alles, was ihr tun müsst, um eine zu bekommen, ist, mir einen frankierten Rückumschlag mit 10 Euro Schutzgebühr zu schicken. Ich steck den Film rein und zurück geht die Post. Wer mehr als nur Fliegenpflicht auf der DVD haben möchte, muss sich bis zum nächsten Jahr gedulden. Will dann nämlich ein Kompilation rausbringen.
    Ciaoi schreibt der Flint.

    Stephan-Flint Müller
    Proskauerstr.29
    10247 Berlin

    tretbootmotor@yahoo.de

    Wenn du in Berlin wohnst, kannste auch vorbei kommen.

  25. Achso. Das Hochladen meines Films auf irgendeine Internetseite kann ich wegen dem Rechtescheiss keinem empfehlen. Der Flint.

  26. gulcin sagt:

    hi i have watched that short movie in Ankara Turkey and i loved it!! but i can’t find it anywhere:(
    Can you please help me?

  27. Olivier sagt:

    Hello everybody,
    I saw the short :“Fliegenpflicht für Quadratköpfe“, I found it amazing, funny and really well done, it was for the animation film festival of Brussels.
    I’m working in a big web agency and I’m searching the film to show it to some creative people here, to share european creativity.

    Somebody knows the author ? The mail ? Phone number ?

    Thanks everybody.

    My email : the_aphex@hotmail.com

  28. Nils sagt:

    Have a look in post 25.
    Here’s the author’s address:
    tretbootmotor@yahoo.de

  29. suse sagt:

    hey, ich hab den film letztens auch gesehen bei „tiere streicheln menschen“. da hätte man die dvd auch kaufen können.
    also vielleicht mal gucken,ob die leute auch bei euch in der stadt sind. diese sitzdisko mit lesung und video und singen und gedichten ist sehr zu empfehlen und man kann sich wegschmeißen vor lachen! und man kann den tollen film sehen!

  30. suse sagt:

    geht hin!

  31. Lukas sagt:

    Hi,
    wollt nur mal posten, dass alle Interessierten den Film „Fliegenpflicht für Quadratköpfe“ am 26.11.06 (Sonntag) um 14.30 in München in der Pasinger Fabrik sehen können. Er ist eingebunden in ein Dokumentarfilmfestival.
    Also, wenn ihr Lust habt, könnt Ihr Euch auch auf der obig angegebenen Internetseite im Kalender darüber informieren.
    Grüßle, Lukas

  32. samu sagt:

    hallo ihr lieben!!!!habe den film noch nicht gesehen, aber gehört dass er zimlich gut sein soll….wer wäre so nuett und kann mir weiterhelfen…..?????isa wärst du vielleicht so nett?????biiiitteeee:-)))
    meine mail: samuelgurschler@hotmail.com

  33. Martin sagt:

    Man kann den Film für 10 Euro beim Künstler kaufen. Es lohnt sich :D .

  34. Kenny sagt:

    Does anyone know who the band playing in the soundtrack of Fliegenpflicht für Quadratköpfe is?

    Grus aus Kanada

  35. Thomas sagt:

    Hallo ihr alle,

    find ich cool, dass ihr alle so scharf auf den Film seid. Ich habe ihn nämlich auch gesehen und bin ebenfalls sehr begeistert davon!
    Ich hätte eine Lösung für euer Problem: Der Film kommt am Mittwoch, den 17.01.2007 zwischen 21 und 23 Uhr auf afk tv. Wer afk tv nicht kennt: Das ist ein Münchner Ausbildungssender, zu empfangen auf München 2. Kann natürlich sein, dass ihr alle eher in Berlin angesiedelt seid und das Münchner Lokalfernsehen nicht empfangt. Für diesen Fall gibt es auf http://www.muenchentv.de auch noch die Möglichkeit, einen Livestream von München 2 anzusehen.
    Warum ich das weiß? Weil ich Redakteur bei afk tv bin und den Film in die Sendung eingeplant habe…
    Sollte es Fragen geben, schickt sie mir an teichhorn@web.de.

    Schöne Grüße an die Liebhaber dieses Films und vor allem an den Regisseur, dem wir diesen Film zu verdanken haben!

    Thomas

  36. Martin S. sagt:

    Hi Kenny from Canada,

    the soundtrack of that Movie is made by Bettie Serveert (http://www.bettieserveert.com) from the Netherlands. I think the album is „Log 22“.

    Hi samu,

    der Film ist erste Sahne, man gewinnt einen neuen Blick auf manche Dinge. Habe mir den Film dann auch mal zugelegt. 10 gut investierte Euro.

    bYe Martin

  37. Cat sagt:

    Hallo Isa und co, würd mich auch über den Film freuen.. Schade, dass es ihn nicht zu kaufen gibt :(. Geb Dir mal meine Adr: cutie_kat@web.de

    Lg cat

  38. Simon sagt:

    juten tach,ich hab den film heute erst gesehn, also zimlich ein paar jährchen später,und er hat mir auch super gefallen.also wenn ihn mir jemand von euch zuschicken könnte,wäre echt toll.hier nun meine mail: enila@bluemail.ch
    nen dank und s

  39. lesch sagt:

    hey warum habt ihr den geilen film aus youtube gelöscht?
    gruß ich

  40. johannes sagt:

    finds einach schade das man ihn von youtube runter genommen hat :-(

  41. Josh sagt:

    hey isa! würde mich sowas von super freuen, wenn ich auch den film bekommen könnte. hab ihn selbst im februar im filmmuseum von annecy (FR) gesehen und fand ihn echt super.
    joschka_lang@hotmail.de

  42. jbb sagt:

    hi isa,
    traue mich fast nicht zu fragen, ob ich den film bekommen kann.
    er lief vor etwa 2 monaten auf arte,
    der film war sowas von kreativ, ich wollte ihn aufnehmen, aber meine aufnahme hat nicht geklappt.
    bitte bitte … ich suche den film scon so lange.

  43. kristina sagt:

    hallo isa,
    ich weiss auch nicht ob die bitte, mir den Film zu schicken noch sinn ergibt, aber ich würde es aufs tiefste bereuen dich nicht gefragt zu haben: Könntest du ihn mir auch schicken?
    ich habe den Film eben auf vierten gesehn und war einfach hin und weg…kristinaschk@yahoo.de
    mucho grazias

  44. Cosmoh sagt:

    Ein wenig bekomme ich Mitleid mit den Fans des Filmes. Was kann man gegen die restriktive Veröffentlichungspolitik von Steffi tun? Da auch ich mich nicht hergebe, den Film online zu stellen, könnte man eine nichtöffentliche Privatvorführung arrangieren. In Berlin. Ich werde also mal die Reaktionen abwarten, die unter Cosmoh@gmx.net so anfallen…

  45. Cosmoh sagt:

    Muss noch anfügen, dass ich hier nicht von der You Tube Version spreche, sondern natürlich von der Originalen…

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.