Hell

Sex, Drogen und nächtlicher Party-Quatsch sind die zentralen Themen der 78 Polaroid-Bilder von Dash Snow. Nah dran, flüchtig, verstörend authentisch und im vertrauten, quadratischen Kleinformat. Kalkulierte Belanglosigkeit, wie sie nur die Sofortbildkamera hinbekommt. You must have a look at tinyvices, a very interesting online gallery and image archive.

Polaroid by Dash Snow
click for enlargement

(Related Link)

Eine Antwort auf Hell

  1. dirk sagt:

    mann, sind die gut.
    originales leben, trash, sex, drogen und ästhetik. super.
    da kann der s/w photograph larry clark(auch im mmk zusehen ab und an)fast einpacken und tillmanns eh.

    wann sind die entstanden? sieht noch 80’er bis fast heute aus.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.