Jetzt geht’s los

Cafæ King – Honsellbrücke – Frankfurt Ich stelle fest, wie meine Begeisterung für Fußball durch die massive Kommerzialisierung deutlich gedämpft worden ist. Eine komplett durchgeknallte Werbeindustrie, Beckenbauers Plural des Seins, dazu ein totalitäres FIFA-System, das ich unsympathisch und nervig finde. Das geht so nicht, Freunde! Mäßigung ist eine Tugend. Schon mal von gehört? Die Freude auf den bevorstehenden Event hält sich also zwei Tage vor Anpfiff extrem in Grenzen. Wir Deutschen meckern eben zu viel. Und dann doch dabei sein wollen? Richtig. Fußball geschaut wird nämlich trotzdem, und zwar im Cafæ King. Hier kann man alle Spiele sehen. Die Location ist brillant, das Angebot prima. Kommenden Samstag geben sich dort beispielsweise Headman (Gomma), OK Clichæ und The Green Empire die Klinke in die Hand. saasfee* und die freitagsküche schlagen an allen fünf Freitagen auf. Sonntags gibt’s Brunch, an den restlichen Tagen ist gepflegtes Abhängen angesagt. Das könnte ganz wunderbar entspannt werden. Und so nähme die Geschichte dann doch noch ein versöhnliches Ende.

An allen Spieltagen geöffnet, zu allen Spielen freier Eintritt, bei gutem Wetter draußen, sonst drinnen!

Cafæ King – Honsellbrücke – Frankfurt