Kein Sex mit Nazis

Morgen, Samstag, den 07.07.2007 wollen mehrere tausend Neonazis durch Frankfurt marschieren. Da machen wir nicht mit. Laut Hessenschau erwartet der Verfassungsschutz bis zu 1500 ultra-gewalttätige Rechtsaktivisten und etwa 5000 Gegendemonstranten, die den Aufmarsch verhindern werden. Der von der Stadt Frankfurt zugelassene Aufmarschort befindet sich im Industriehof/Neue Börse (Frankfurt Hausen). Es wird mehrere Blockaden geben, an denen Ihr Euch beteiligen könnt. Einen aktuellen Lageplan der Sammelpunkte findet ihr hier. Die Blockaden werden bei Bedarf aufgelöst und an andere wichtige Punkte verlegt. Ab morgen früh um 8 Uhr bekommt ihr aktuelle Informationen unter mobil.antifa-frankfurt.com. Außerdem hält euch die Anti-Nazi-Koordination Frankfurt a.M. ständig auf dem Laufenden.

Adalberto Abbato - »Erziehungs-Entwicklungsprozess«
Adalberto Abbato – »Erziehungs-Entwicklungsprozess«

(Fotoarbeit via REBEL:ART)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.