Projekt Gold

Demnächst ist es also so weit, »Projekt Gold« kommt in die Kinos, der Dokumentarfilm über die Handball-WM. Den Trailer zum Film gibt’s auf YouTube, quasi als Vorgeschmack auf die 106 Minuten der Langfassung. Frankfurt ist ja Projektregion. Hier begann das Märchen (nicht das der Handballer, das des Produzenten). Schwer zu empfehlen, nicht nur, weil viele Freunde um mich herum (mich eingeschlossen) an diesem Film beteiligt waren.


Projekt Gold ab 30. Juli im Kino

Sie begannen als Außenseiter, spielten sich in die Herzen der Zuschauer und eroberten den Titel: »Projekt Gold« ist die hautnah gefilmte Dokumentation der Handball-WM 2007 in Deutschland. Die schmerzhafte Niederlage gegen Polen, das packenden Finale in Köln — immer sind wir nah dabei, erleben dramatische Minuten, überschäumende Emotionen und exklusive Statements von Coach Heiner Brand, Darling Mimi Kraus, Henning Fritz, Christian Schwarzer und anderen. Und den Jubel der Nation für einen Sport, den jeder kannte, den aber jetzt auch alle lieben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.