Schellack Inferno

Schellack Inferno heißen runterladbare Mix-MP3s von staubgold.podspot.de, hervorgegangen aus einer zweiwöchentlichen Sendung auf Radio Corax, einem nichtkommerziellen Lokalradio in und um Halle an der Saale. Da findet sich auch ein Mix von Kieran Hebden alias Four Tet. Kann man rauf und runter hören, vor allem die Songs von Linda Perhacs (»Parallelograms«), Joe Henderson (»Earth«) und Manfred Manns Chapter 3 (»One Way Glass«), um hier mal drei herausragende Lieder zu nennen. Gelungener Crossover, der HipHop, Jazz, Songwriting, Experimentelle Elektronik und Psychedelic irgendwie zusammenbringt, wie auch immer. Tipp!

Related posts

Schlagwörter: ,

2 Antworten auf Schellack Inferno

    Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

    Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.