Archiv des Monats: November 2008

  • Locas in Love

    Eine ausgefallene Weihnachtsgeschenkidee - einfach und ohne großen Zeitaufwand zu bestellen: Die neue CD von Locas in Love namens »Winter« inklusive T-Shirt und Keksmischung. Lauter Culture-Clash-Clip, wie er schöner kaum sein kann. Nach so viel guter Stimmung fühlt man sich ... Weiter →

  • Monsters rule this world

    Fotostream von Modern Fred. Monster in jeder erdenklichen Schattierung. Obendrein viele weitere tolle Alben. Mein Anspieltipp: »Vintage Plastic Model Kits«, »Toys in Space« und »Buildings with Considerable Style«. Schier endlose Weiten, die sich dort auftun. Völlig irre. Das Bild hier ... Weiter →

  • Open Doors 2008

    Eröffnung Wir laden Sie herzlich ein zur Eröffnung der Open Doors. Freitag, 21. November 2008 um 19:00 Uhr ATELIERFRANKFURT, Hohenstaufenstraße 13-25 click for enlargement Im Anschluss ist die Einweihung der neuen freitagsküche (Gebäude im Innenhof). Gastköche an diesem ... Weiter →

  • Selbstversuch mit Hamburger

    F.A.Z.-Gourmet-Redakteur Jürgen Dollades testet Hamburger, und zwar keine geringeren als die von MacDoooooooonalds. Nüchtern und mit großer Sachkenntnis vorgetragen, nie befangen, besessen oder vom Erwerbstrieb gelenkt, erzeugt diese Kritik den blanken Ekel. Dollades' Geschmacksurteil ist ein kleines Meisterwerk der Demontage. ... Weiter →

  • Album Covers Map

    The Charlatans at 96 Witton Street in Northwich, GB Die Covermotive der »Album Covers Map« wie das auf dem »Melting Pot«-Album der Charlatans, die 96 Witton ... Weiter →

  • Durch die Nacht mit …

    Durch die Nacht mit (Wiki)... geht in die nächste Runde. Diesmal mit H. P. Baxxter und Heinz Strunk. Oder als Stream mit entsprechendem PlugIn und nur für kurze Zeit. (hab' allerdings nicht kapiert, wie das mit dem PlugIn funktioniert) In ... Weiter →

  • Jeder Käse ist immer auch eine Schanze

    Wohl war. Hoch dem Käse! Aus: TAZ - Wahrheit. click for enlargement (Source: Creatice Food Manipulation)

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main