Archiv des Jahres: 2009

  • Creative Grooming

    Auch irgendwie surreal: Creative Grooming. Schaut her, wie stolz die kleine Cindy ist. Cindy loves the attention! Cindy Chicken

  • Keeping it surreal (this Christmas)

    American Surreal: The Art of Todd Schorr When Fairy Tales Collide»When Fairy Tales Collide«, Acrylic On Canvas, 2008 Clash Of Holidays»Clash Of Holidays«, ... Weiter →

  • Raz Ohara And The Odd Orchestra

    Raz Ohara - II Ich mag ihn einfach und bleib ihm auch noch eine Weile treu. Unaufgeregt schön und diesmal mit mehr Fröhlichkeit.

  • Like A Rolling Stone

    Schwindelfrei muss man schon sein. »Like A Rolling Stone« von Koichiro Tsujikawa. Musik by Cornelius.

  • Modernes Antiquariat

    Neulich im Antiquariat. Die Wahrheit über Facebook, Twitter und Co. Wie aus dem Lehrbuch. FacebookTwitter (You can view the whole photostream by clicking on the following link: Rétrofuturs (Hulk4598) / Stéphane Massa-Bidal)

  • MyPrivatsphäre

    Der in Statusmeldungen gegossene Zeitgeist ist Millionen wert und Aufpassen keine Verhütungsmethode! Gerade bei Facebook. Alles eine Einstellungssache, vor allem in den Nutzerprofilen. Die Süddeutsche zu Facebook und den Datenschutz: Mehr Privatsphäre? Von wegen!

  • Hans Solo

    Die Wahrheit über Han Solo! Hans-Solo (via)

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Jaakko Eino Kalevi - Naturally

    Jaakko Eino Kalevi Eine feine Pralinenkiste hat uns der finnische Chocolatier Jaakko Eino Kalevi da zusammengestellt mit bestem Naschwerk. Inspiration für die Songtexte holt sich der Sänger übrigens aus Zeichentrickserien und Online-Foren.

  • Dream City – Dream A Garden

    Jam City – Dream A Garden Sein Trenchcoat mit den Slogans »Love Is Resistance« und »Protest & Survive« zeugt von einer politischen Haltung in bester Love-Parade-Manier. Musikalisch deutlich gechillter, ja, sogar verträumt bis unter die Haarspitzen.

  • Leftfield - Alternative Light Source

    Leftfield - Alternative Light Source Da ist er wieder, dieser turmhohe Sound, der geradewegs durch die Decke schießt. Underworld denken in ähnlichen Kategorien. Tolles Comeback nach 16 Jahren Albumpause.

  • The Oh Sees - Mutilator Defeated

    MutilatorDefeated Man stelle sich vor, The Oh Sees seien eine Windkraftanlagen. Die Energie würde für neun bis zehn Einfamilienhäuser reichen. Heruntergebrochen auf das Wesentliche: geil.

  • Lauer - Borndom

    Lauer - Borndom Lauer versprüht nicht erst seit gestern die Lässigkeit eines Champions. »Borndom« ist nach »Phillips« der zweite große Satz Melodien. Das Cover ist Programm: Achterbahnspaß pur.

Veranstaltungstipps Rhein-Main