Lambchop – OH (ohio)

Kurt Wagners Stimme gehört vielleicht zu den besten, die die nordamerikanische Gesangskultur jemals hervorgebracht hat, mal leicht übertrieben formuliert. Nirgendwo sonst wird so deutlich, wie Lebens- und Gesangserfahrung die Ausdruckskraft des Menschen bereichern kann. Was hat dieser Mann nur alles durchmachen müssen, um so zu klingen? Wahrscheinlich langt es, in Nashville aufzuwachsen oder dort, wie Kurt Wagner 13 Jahre lang zu leben, was allerdings nicht seine Freude am Soul erklärt. Lambchop-Label City Slang hat sich anlässlich des neuen Albums »OH (ohio)« etwas ganz Besonderes einfallen lassen. In der Oktoberausgabe der Rolling Stone liegt die CD exklusiv bei. Ohne Aufpreis. Das Album wird zusätzlich als LP und im Digipack veröffentlicht. Schöne Scheibe und für die RS perfektes Marketing.

Die Spex schreibt: »OH (ohio) ist eine musikalische Vergewisserung: So wie nach dem Sommer stets der Herbst kommt, folgt einer Lambchop-Platte eben die nächste. Das hat nichts mit Langeweile oder Einfallslosigkeit zu tun, es ist ein Naturgesetz.«

City Slang über Lambchop
Lambchop Website

Related posts

Schlagwörter:

Eine Antwort auf Lambchop – OH (ohio)

  1. Charlotte sagt:

    und der rolling stone ist schon an vielen kiösken ausverkauft! am bahnhof gibts noch welche…

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.