Archiv des Schlagworts: architecture

  • Fictions

    Large inanimate objects, at this state radically defunctionalized, appear not to be out of this world but in the same time they seem so familiar. Filip Dujardin has been working on a series since 2007 whose humor and entertainment value ... Weiter →

  • Room

    British sculptor Antony Gormley created a giant pixel figure on to the facade of a new hotel in London's Mayfair. The space inside measures just four square metres, long enough for a bed and wardrobe either side. Room  ...    <span class= Weiter →

  • UAE

    For those who love modern architecture - Architecture in UAE by Matthias Heiderich. UAE UAE UAE UAE Weiter →

  • Swimming Pool

    Swimming Pools in Paris by Franck Bohbot. The great series captures the soul and beauty of empty public pools. All images © Franck Bohbot.

  • Drift

    Snarkitecture is a collaborative practice operating in territories between the disciplines of art and architecture. Their entry Drift Pavilion at Design Miami 2012 was created from several hundred white vinyl tubes inflated with air. Drift by Snarkitecture Weiter →

  • Ugly Belgian House

    Could take place anywhere else in Europe: Ugly Belgian Houses, a collection of daring but questionable utopian architectural projects. Ugly Belgian House Ugly Belgian House Weiter →

  • concrete buildings

    Concrete buildings by architectural photographer Andy Spain. You can read more about his on-going project at ArchDaily. Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main