The Books „Cold Freezin‘ Night“

Musikvideos auf Youtube in Weblogs posten geht ja eigentlich gar nicht mehr, weil es eh schon alle über die schnelleren Kanäle gesehen haben, denkt man. Manchmal, aber manchmal da muss man einfach. Sei es weil eh grad die Welt untergeht (Facebook ist down) oder sei es ob der schieren Qualität des Dings. Also: hier der beste Song vom letzten Books-Album mit dem denkbar besten Video, auch von denen selbst gemacht. Wird schwer zu schlagen sein als bestes Musikvideo 2010.

5 Antworten auf The Books „Cold Freezin‘ Night“

  1. Gregor sagt:

    Du übertreibst eindeutig. Mag dir ja gegönnt sein, Facebook zu lieben. Aber deshalb gleich die Machtdose in Frage zu stellen erachte ich als übertrieben.

  2. Gregor sagt:

    Finde das neue Album übrigens wieder sehr gelungen, obwohl ihr Konzept schon lange steht.

  3. roland sagt:

    Ja, war natürlich gar nicht ernst gemeint. Für mich das beste Books-Album dass ich kenne.

  4. Franz sagt:

    LOVELY INSANE ♥♥♥♥♥♥

  5. roland sagt:

    Uh, oh, sorry I totally forgot to ask what I wanted to. Just doing it right now…

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.