Archiv des Monats: Oktober 2002

  • DIGITAL KRANKY-LABELABEND (Berlin)

    mit 5 verschiedenen Acts Electronica/Indietronics-Sounds aus Berlin, Frankfurt, Luxemburg u.a. Line-Up an diesem Freitag: MOPET, BLUE DRESSED MAN, FORESTOPPER, ERIC FREEMAN, THE PEAKS Das Rahmenprogramm bestreiten an den Plattentellern DJ "Honda Nights"Gregor M.Schubert u. der "Blue Dressed Man" Jacques Hansel, Luxemburg. »Indietronics«, »Kuschelelektronik«, »Sofatronics« - ... Weiter →

  • Jubiläum — 10 Jahre »Musik«

    ... Der Klassiker: Musik 1 Roland ist Purist und als solcher Farben nicht gewöhnt. Seine Arznei steckt in der Farblosigkeit eines Winterwaldes, seine Lebensenergie zieht er sich aus dem grau eines Zementmischers. Damit sind wir unschlagbar ... Weiter →

  • Sendung vom 23.10.2002

    Zweifelsohne, die konstruierte Tonträger-Reise von Prince Buster aus Kingston, Jamaica zu Stuart Westcliff, wohnhaft in Erlensee im Vogelsberg-Kreis, ist hanebüchen. Geklappt hat's trotzdem. Mein gefühltes Interesse galt in dieser Sendung, der aufmerksame ... Weiter →

  • Blue Skied An‘ Clear – A Morr Music Compilation

    Mit der musikalischen Sozialisation ist das so eine Sache — egal was man in jungen Jahren hörte, prägend war diese Zeit. Da veränderst du dich später grundlegend, suchst und findest neue Horizonte, eine ... Weiter →

  • Sendung vom 16.10.2002

    Elektronische Musik mit hoher Schlagzahl aber puristischer Ausstattung — So oder ähnlich könnte die Grundanforderung gelautet haben. Man mag es Minimal Techno nennen, Intelligent Dance-Music, oder aber andere Bezeichnungen finden. Gesucht und gespielt wurden folgende Gruppen: Closer Musik - you don't know ... Weiter →

  • Der Winterswap

    Eine neue Runde des beliebten CD-Swaps ist eingeleitet. Und zwar als Winterswap. Was das ist? In Kürze: Du stellst eine CD nach einem relativ weit gefassten Thema zusammen (hier: "Winterabend"), machst davon 3 Exemplare und bekommst die Adressen von drei ... Weiter →

  • Filmabend im Rotari – „Wenn der Eisberg kalbt“

    Im Rahmen der Filmreihe im Rotari gibt es den Film »Wenn der Eisberg kalbt« zu sehen. Begleitend dazu haben wir eine kleine Diashow über die Dreharbeiten vorbereitet. Eingebettet wird das alles in akustische Soundscapes von DJ Greg Pitt. Feine Filmscores ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main