Archiv des Monats: Januar 2004

  • Die Bedeutung von Stil

    Offensichtlich ein Klassiker, mir aber neu, auf jeden Fall sehr sehr lesenswert, Dick Hedbige: Subkultur - die Bedeutung von Stil.

  • Das 10,3 x 14,8-cm-Format

    Die große Zeit der Bildpostkarte begann cirka 1890. Der Gestaltung sind seither keine Grenzen gesetzt. Schmirgelpapiere der Körnung 40 - 120 fanden in diesen Collagen ihren Einsatz (neben Letraset-Buchstaben zum rubbeln). Zeugen, Bj.'96 Weiter →

  • Gegen das Schweinesystem!

    Bald gibt's hier 'ne neue Rubrik! Thema: Arterror

  • Flying Mixtape

    Wer mit Argusaugen durch die Städte zieht, begegnet irgendwann vielleicht mal Arrrgh! Love your life

  • Sendung vom 22.1.04

    Electrelane - Gone under sea Electrelane - On parade ISAN - Birds over barges ISAN - The race to be first home Immense - HMS Immense Immense - Skitty piano Movietone - We rode on Movietone - Pale tracks Stephen Duffy - Oh god Stephen Duffy - So far ... Weiter →

  • Audio Relay

    Hörfunk Galore! Das Audio Relay ist ein autonomes Kommunikationssystem, das mit einer Reichweite von etwa einem Kilometer die herausragende Fähigkeit besitzt, die Bälle flach zu halten. Die mobile Radiostation des Sound-Künstlers Brennan McGaffey ... Weiter →

  • Musikplasma

    Suchmaschine, die musikalische Nachbarschaften als Netzwerk optisch darstellen will: Musicplasma.

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main