Archiv des Monats: November 2010

  • Urban Camouflage II

    Die Senkrechtstarter von Urban Camouflage haben mit ihrer neuen »Anschlagserie« prächtig nachgelegt und den Overflow der Konsumgüterindustrie ein weiteres Mal ganz wunderbar parodiert. Meine Favoriten sind das Handschuhmonster und der Naturgeist aus Spinat. Mehr Bilder und Videos gibt's auf ihrer ... Weiter →

  • Kritisches Interview mit Jürgen Klopp

    Von wegen Bambi, dieser Clip ist oscarreif, ein Hohelied auf den Stereotyp. Kloppo, du bist Deutschland und Gelsenkirchen der Nabel der Welt! So wird's gemacht. Und überhaupt: Danke an Arnd Zeigler, ohne den dieses Interview sicherlich nicht so zustande gekommen ... Weiter →

  • Twin Shadow – Forget

    Leicht und fluffig, so wie aufgeschlagenes Eiweiß, bei leicht verdrehter Melodieführung. Und über allem thront die 80.

  • n.n.

    In Michel Klöfkorns Film n.n. werden Taubenfallen lebendig und zerlegen in einer Animation von selten gesehener Konsequenz unsere Welt. tba »n.n.« nimmt Elemente einer technoiden Kulturlandschaft und animiert sie als belustigend-beängstigendes Bewegungsschauspiel – als anschwellenden Schwarm ameisenhafter Wesen, der die ... Weiter →

  • 20 Years of City Slang Compilation

    Die 20 wichtigsten City-Slang-Platten meines Lebens, in no particular order. Hat mein Leben verändert, ein bisschen aber (beim Stöbern wird mir ganz warm ums Herz...). Eine eingehende Beschäftigung mit der nachfolgenden Liste und dem Thema lohnt sich allemal. (Source) Unsane ... Weiter →

  • Freelance Whales – Weathervanes

    Der ein oder andere mag sich an Instrumentierungsorgien im Indie mittlerweile satt gehört haben. Trotzdem sind Freelance Whales aus Queens irgendwie toll.

  • 97 polysiloxane hoses 3.0mm

    Sounding visual video by Zimoun. Zimoun's sound sculptures and installations are graceful, mechanized works of playful poetry, their structural simplicity opens like an industrial bloom to reveal a complex and intricate series of relationships, an ongoing interplay between the »artificial« and ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.