Zum Inhalt springen

Roland

Sendung vom 30.10.2002

Feiner Nieselregen liegt in der Luft und dutzende Grautöne sind die bestimmende Farbe des Himmels. Wenn also im Herbst die Tage kürzer werden, die Natur uns ein ‚Bonjour Tristesse‘ entgegenruft, nicht laut, eher verhalten und in sich gekehrt, dann ist dies die Stunde der Melancholie. Musikalisch umgesetzt und mit Leben erfüllt von unten aufgeführten Künstlern. Manchmal pathetisch, oft zurückgenommen, still und leise — die Sendung gemäß der Jahreszeit. Enjoy.
Weiterlesen »Sendung vom 30.10.2002

Der Winterswap

Eine neue Runde des beliebten CD-Swaps ist eingeleitet. Und zwar als Winterswap.

Was das ist? In Kürze: Du stellst eine CD nach einem relativ weit gefassten Thema zusammen (hier: „Winterabend“), machst davon 3 Exemplare und bekommst die Adressen von drei anderen Teilnehmerm des Swaps, an die Du je eine schickst, dafür bekommst du dann von wieder drei anderen Teilnehmern jeweils 1 CD, die diese mit Winterabend-Musik drauf bespielten. Die genauen Regeln und die Anmeldung zum Swap über oberen Link. (Im Moment scheint die Anmeldung nicht zu funktionieren, soll aber im Laufe des Tages)

Also Machtdosler, machet da mit. Ich werde nämlich auch.

EXPLOSIONS IN THE SKY im Dreikönigskeller

Stellt Euch GODSPEED YOU BLACK EMPEROR als Rockband vor u. ihr seid in etwa bei EXPLOSIONS IN THE SKY. Die Band, die den Rock zurück in den Postrock bringt. Laut, dynamisch, brachial, wuchtig u. trotzdem eingängig. Noch unbekannt, aber nicht mehr lange. Darauf, dass nach ihrer Show das Gewölbe des Dreikönigskellers noch intakt ist. Freunde von AMERICAN ANALOG SET u. wie auch sie aus Austin, Texas.

DO.17.10. SWEARING AT MOTORISTS (USA) im Dreikönigskeller
Amerikanisches Rockduo, dass mit dem neuen Album „This Flag Signals Goodbye“ auf Secretly Canadian Records eines meiner Lieblingsalben diesen Jahres aufgenommen hat. Vergesst Guided By Voices o. die Strokes. Dies hier ist absolute Herzblut-Rockmusik von einem Mann, nämlich Dave Doughman, der mit einer der schönsten u. eindrucksvollsten Stimmen ausgestattet ist. Ein Album, das mit zunehmendem Abspielen immer besser wird u. eben nicht einen schnarchigen Beigeschmack hinterlässt, wie bei den oben genannten. Wenn Du die guten alten GBV, GRIFTERS, ALEX CHILTON o. aber auch die Stimme von THIN LIZZYs Phil Lynott magst – try this! Indierock vom Allerbesten.

A Touch of Class

bietet lustige Mp3’s in netter Präsentation, nämlich mit „Zyklopenwalkman“ und -tape (gHack, über den der Link auch herkommt)