Gui Boratto – Chromophobia

Techno ist hier Fehlanzeige ist hier die Regel. Mit viel Pop und aus Brasil mögen wir’s dann doch

Eine Antwort auf Gui Boratto – Chromophobia

  1. Christoph sagt:

    Also das Album ist wirklich der Hammer… Absolut empfehlenswert !!!

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.