Archiv des Jahres: 2011

  • „Lizenzen für das Kunsthandwerk“ KL006

    Heute war ich Gast bei @holgis "K-Leitung", Folge 6, relativ spontan zustandegekommen durch ein bisschen Twitterei, es ging um Lizenzen, jetzt also nicht grad das freshste Thema, für mich als Beteiligtem aber doch dann noch einigermaßen unterhaltsam. Hoffe mal, das ... Weiter →

  • Podcast July 2011

    For the cover I used a photo by Daniel Kulinski A relatively homogenous episode. It starts with a near-Beatles song, comes then in a general relaxed mood, garnished here and there ... Weiter →

  • Bon Iver

    Karg und winterlich wie eh und je. Dass er uns dieses Album im Hochsommmer aufnötigt, ist so gegen den Strich wie die Musik selbst. Groß!

  • The Weeknd – House of Balloons

    Softdrink, so gechillt wie die bengalische Quitte. Schon fast Sirup.

  • Schlachtformationen

    Absolutely fantastic! Andreas Ullrich reconstructed battle formations on a supermarket parking lot in East Germany with umpteen trolleys, a region, where the chain stores spread massively in the last two decades. Weiter →

  • Casualties of War

    Casualties of War (»Die Verdammten des Krieges«) by the Dorothy collective. The hell of war comes home. Plastic moulded figurines with bases, 7cm high Weiter →

  • Landslide & Cement

    Kinda Land Art. Olivier Cazin with Landslide. Landslide & Cement #1 - Photographie argentique - 100 x 80 cm - 2007 Landslide & ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main