Archiv des Monats: Oktober 2011

  • Cassini Mission

    Asteroids! Moons! Planets! Dark matter! »Somewhere, something incredible is waiting to be known.« Cassini Mission from Chris Abbas

  • No Way Home

    Extraterrestrial cultures are not always unlike the own one. Or is it simply a matter of floating houses? No Way Home by Rafa Zubiría. »Night« Weiter →

  • M83 – Hurry Up, We’re Dreaming

    Gute Menschen reizen die Geduld. 22 Songs hat der Franzose Anthony Gonzalez auf sein Album gepackt. Das ist länger als der Mond.

  • Luomo – Plus

    Luomo hat am Zeiger gedreht. Immer noch im Uhrzeigersinn, aber mit anderem Ausschlag.

  • Polish Girl

    Yeah, what kind of story: »In the dismal future, we'll all be affixed to our respective wires and screens, dreaming about being virtually with the one that you love«. Because the revolutionaries are soft-minded romantics. New music video for »Polish ... Weiter →

  • dreamy mystic collages

    Collages by Katty Bouthier Untitled Untitled »Something Is Happening«

  • Verbrecher, junge Menschen und POP!

    SIKS zur Frankfurter Buchmesse 2011. Donnerstag, 13. Oktober 2011 um 21:00 Uhr - Barabend & Verbrecher Abend Der Verbrecher Verlag ist diese Woche zu Gast und präsentiert: »Der große Island Abend des Verbrecher Verlags« - Märchen, Sagas und moderne Poesie. Der ... Weiter →

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main