Podcast June 2008

22 tracks in one show – more than ever. And it’s full of everything, I can promise. Nuff said. Just listen & have fun.

  1. West Point (Mimi) – We Are mp3
  2. Bosques de mi Mente (Clinical Archives) – la ultima vez que estuvimos todos juntos mp3
  3. Jan Grünfeld (headphonica) – rosenrot mp3
  4. b (fachada) (Merzbau) – A Primavera mp3
  5. The Twombley Spiders (No Type) – A Whole Bunch of Pretty Wrapped Around a Question Mark mp3
  6. transient (Camomille Music) – i won’t hurt you when your down mp3
  7. BEW (Acroplane) – Gwan Dub 180 (feat. Mark Knight) mp3
  8. Channel 3000 (Glam Slam) – Color TV mp3
  9. Chillheimer (Rumpfunk Records) – Space Based mp3
  10. Granlab (broque) – A sneaked suffer mp3
  11. Suhov (Budabeats) – Exx Fuck mp3
  12. Throwing Snow (Dusted Wax Kingdom) – Glisten mp3
  13. No more music komite (Miga) – At your convenience II mp3
  14. Slava (Moment Sound) – Oaks and Pines mp3
  15. The Wind Whistles (aaahh-records) – Good Friends won’t Rip you Off mp3
  16. Cof Cof – Sign Song mp3
  17. Aspera (Audio:808) – Acid mp3
  18. Aquilone (Muertepop) – Oslo 2 mp3
  19. Swampyboy (Sociopath Recordings) – Karlino mp3
  20. Lektrono (Flumo) – Espidifen 900 mg mp3
  21. Pestopan (iD.EOLOGY) – Clgn Sght Hrng mp3
  22. mikael knite (kreislauf) – fucking red carnation mp3

Related posts

Schlagwörter:

7 Antworten auf Podcast June 2008

  1. Thanks for playing The Wind Whistles.

    Click here for Tourdates.

    We have a new release coming up soon :)

  2. Matthias sagt:

    Hab den Podcast heute Mittag durchgehört, sind wieder viele schöne Stücke dabei. Ich muss mich jetzt mal durch die Links klicken :OD

  3. Hello,

    Nice to see that oslo 2 is on your podcast.
    Tell me more if you really liked the others songs.

    Bye,
    Cyril/aquilone.

  4. Wie immer sehr schöne show und bewundernswert, wie du die ganze Musik findest. Muss ein ganz schöner Aufwand sein. Weiter so.

  5. Barryc sagt:

    Cheers for giving the BEW Dubs a spin.

  6. Daniel sagt:

    Richtig geil! Auch von mir danke sehr & großen Respekt.
    Ich fahr tierisch auf die 11 ab Dusted Wax- Throwing snow glisten…

  7. Thanks a lot for including Throwing Snow in the jam! Much love and positive vibes from Varna, Bulgaria!

Immer auf der Suche nach dem Flow, begeistern Gregor Maria Schubert und Roland Graffé sich für Trends, Widersprüche und Abseitiges in Kunst, Musik und Medien.

Machtdose entdeckt, kultiviert, archiviert, und teilt Glanzlichter der Popkultur und persönliche Vorlieben mit allen anderen Träumern, Liebhabern und Neugierigen.

Plattenteller

  • Rokia Traoré - Né So

    Rokia Traoré - Né So Rokia Traoré stammt aus Mali. Ihre Musik ist eine Verbeugung vor den Griots – malische Sänger, die die Tradition der Geschichtenerzähler pflegen und seit Jahrhunderten mündlich weitertragen.

  • Julia Kent - Asperities

    Julia Kent - Asperities Cello-Monotonie und -Melancholie mit viel Drama. Tracktitel wie »Flag of No Country« und »Empty States« sprechen Bände. Antony and the Johnsons und Swans durften bereits von ihrem Können profitieren.

  • Lea Porcelain - Lea Porcelain

    Lea Porcelain EP Das Debüt von Lea Porcelain hat einen ordentlichen Bums. Mehr noch einen Punch. Inspiriert von dunklen Mächten aus den großen Regenstädten dieser Welt.

  • Bersarin Quartett - III

    Bersarin Quartett - III Ambient-Electronica, wie für unsere Zeit gemacht. Als stünde da jemand mit weißer Flagge und schrie: runterkommmen!

  • Sea Moya - Twins

    Sea Moya - Twins Twins ist eine kleine Schatzkiste, zum Mögen, mit Soundteilchen aus aller Herren Länder. Der Computer als Vermittlungsstelle zwischen Psychedelic, Krautrock, Afrobeat und Electronic Funk.

Veranstaltungstipps Rhein-Main